Spracherkennung: Microsoft will Nuance für 19,7 Milliarden US-Dollar kaufen

Ein Kauf von Nuance ist die zweitgrößte Übernahme in Microsofts Konzerngeschichte. Der Kauf ist offiziell bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Spracherkennung in der Medizin
Spracherkennung in der Medizin (Bild: Nuance)

Microsoft ist in fortgeschrittenen Verhandlungen, um den Experten für Spracherkennung und künstliche Intelligenz, Nuance Communications, für rund 16 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise. Eine Vereinbarung könnte bereits in dieser Woche bekanntgegeben werden.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin (m/w/d) Betrieb Rechenzentrum
    HUK-COBURG VVaG, Coburg
  2. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

Der verhandelte Preis würde Nuance mit etwa 56 US-Dollar pro Aktie bewerten, sagte einer der Insider laut Bloomberg, doch die Bedingungen könnten sich noch ändern. Die Gespräche zwischen Nuance aus Burlington im US-Bundesstaat Massachusetts und Microsoft dauerten an, könnten aber noch ohne Ergebnis abgebrochen werden. Der Preis wäre ein 23-prozentiger Aufschlag zum Kurs am Handelstag am vergangenen Freitag.

Microsoft und Nuance reagierten am Sonntag bisher nicht auf die Anfrage von Golem.de. Die Aktien von Nuance stiegen in diesem Jahr um 3,4 Prozent, was dem Unternehmen einen Marktwert von fast 13 Milliarden US-Dollar gibt.

Microsoft und Nuance seit Jahren Partner

Ein Kauf von Nuance wäre die zweitgrößte Akquisition von Microsoft in der Unternehmensgeschichte, nur die 24-Milliarden-Dollar-Übernahme des Jobnetzwerkes LinkedIn im Jahr 2016 war noch kostspieliger.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nuance arbeitet mit seiner Spracherkennung und dialogorientierten KI seit längerer Zeit eng mit Microsoft zusammen. Im Oktober 2019 gaben Nuance und Microsoft bekannt, dass sie in der Gesundheitsversorgung kooperierten. Gemeinsam wollten die Unternehmen die Verbreitung von Ambient Clinical Intelligence (ACI)-Technologien beschleunigen, damit die klinische Dokumentation sich selbst schreibe. Spracherkennungs- und Prozesssoftware wie die Plattform Dragon Medical und spezielle Hardware für Ambient Sensing von Nuance sollten mit Microsofts Azure, Azure AI und Project Empower MD Intelligent Scribe Service zusammenarbeiten.

Nachtrag vom 12. April 2021, 14:53 Uhr

Microsoft hat die Übernahme von Nuance Communications für 19,7 Milliarden US-Dollar bekanntgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. LTE: Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland
    LTE
    Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland

    Nach über drei Jahren Mobilfunk-Pakt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch immer gut 30 weiße Flecken.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /