Abo
  • Services:
Anzeige
Das Smart Lock von Nuki mit der dazugehörigen App
Das Smart Lock von Nuki mit der dazugehörigen App (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Spracheingabe: Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

Das Smart Lock von Nuki mit der dazugehörigen App
Das Smart Lock von Nuki mit der dazugehörigen App (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nutzer des smarten Türschlosses Nuki können dieses in Zukunft direkt per Sprachbefehl auf- und zusperren: Möglich macht das ein neuer Skill für Amazons Sprachassistenten Alexa. Damit nicht einfach jemand von außen die Tür öffnen kann, gibt es eine Sicherung per PIN.

Der österreichische Hersteller Nuki Home Solutions hat bekanntgegeben, dass sein Smart Lock Nuki künftig per Sprachbefehl bedient werden kann. Das vernetzte Türschloss lässt sich mit einem entsprechenden Kommando an Amazons Sprachassistenten Alexa öffnen und schließen.

Anzeige

Dafür müssen Nutzer den Nuki-Skill installieren, der Alexa die Fähigkeit verpasst, das Smart Lock zu steuern. Befehle wie "Alexa, sag Nuki, es soll die Tür aufsperren" sollen anschließend die Tür öffnen. So können besonders faule Nutzer beispielsweise Besucher hereinlassen, ohne selbst zur Tür gehen zu müssen. Grundvoraussetzung für die Anbindung an Alexa ist die Nuki-Bridge, die das Schloss mit dem Internet verbindet.

Sicherung durch PIN-Eingabe

Damit das Nuki-Schloss nicht einfach von einer Person außerhalb der Wohnung geöffnet werden kann, müssen Nutzer nach dem Sprachbefehl noch eine Sicherheits-PIN eingeben. Anders wäre eine derartige sprachbasierte Bedienung nicht ohne starke Sicherheitseinbußen möglich.

Die PIN wird ebenfalls per Sprache eingegeben. Angesichts der PIN-Eingabe stellt sich die Frage, wie viel schneller Nutzer mit der neuen Sprachfunktion die Tür öffnen können. Im Vergleich zur normalen Öffnung per Nuki-App dürfte die Zeit- und Komfortersparnis minimal sein.

Nuki lässt sich einfach montieren

Das Smart Lock von Nuki kann relativ einfach an vorhandene Türschlösser montiert werden. Es verwendet einfach einen normalen Schlüssel, der in den Motor des Schlosses eingespannt werden kann. Nuki ist im Onlineshop des Herstellers für 230 Euro erhältlich, zusammen mit der Internetbridge kostet das Schloss 300 Euro.


eye home zur Startseite
Niaxa 27. Apr 2017

Es ist was anderes ein Funksignal abzufangen, wie hinter dem Gebüsch zu sitzen und zu...

Niaxa 27. Apr 2017

Das es sich gut verkauft, weil gut Gläubige und technisch eben weniger Interessierte es...

TarikVaineTree 27. Apr 2017

Sonst keine Sorgen? Ganz normaler Info-Absatz am Ende. Ich fand ihn ebenfalls...

croal 27. Apr 2017

einfacher als wie früher zum Schlüsseldienst laufen zu müssen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel