• IT-Karriere:
  • Services:

Sprachassistent: Samsung soll Google Assistant auf seine Fernseher bringen

Nachdem Samsung seit gut zwei Jahren versucht, seinen Sprachassistenten Bixby zu etablieren, sollen die Fernseher des Herstellers laut Medienbericht künftig den Google Assistant nutzen. Denkbar ist eine Ankündigung bei der CES 2019.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Google Assistant könnte auf Samsungs Fernsehern einziehen.
Der Google Assistant könnte auf Samsungs Fernsehern einziehen. (Bild: Tobias Schwarz/AFP/Getty Images)

Samsung will angeblich im kommenden Jahr den Google Assistant auf seine Fernseher bringen. Das berichtet Variety unter Berufung auf Personen, die mit den Plänen des südkoreanischen Herstellers vertraut sein sollen.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. L-Bank, Karlsruhe

Die Einbindung von Googles Sprachassistenten könnte Programmierern die Entwicklung von Anwendungen erleichtern. Zudem könnten Nutzer über die weitreichenden Möglichkeiten des Google Assistant verfügen.

Bixby erst seit kurzem auf Deutsch verfügbar

Samsungs eigener Sprachassistent Bixby wurde erst vor relativ kurzer Zeit in die Fernsehgeräte des Herstellers integriert. Auf Deutsch ist Bixby erst seit einigen Wochen und auch nur als Betaversion für das Galaxy Note 9 verfügbar. Im direkten Vergleich klingt der deutschsprachige Bixby sehr gut, im Funktionsumfang hinkt der Helfer aber dem Google Assistant hinterher.

Denkbar ist, dass Samsung mit der möglichen Integration des Google Assistant nicht auf den eigenen Sprachassistenten verzichten wird. Möglicherweise können Nutzer zwischen beiden Assistenten wählen.

Offiziell bestätigen wollte Samsung die Nachricht nicht. Sollte der Hersteller tatsächlich planen, Googles Sprachassistenten zu verwenden, dürfte eine Ankündigung auf der CES 2019 wahrscheinlich sein. Die Elektronikmesse findet Anfang Januar in Las Vegas statt.

Auch Klang von Fernsehern soll verbessert werden

Variety zufolge arbeitet Samsung auch daran, den Klang bei seinen Fernsehgeräten zu verbessern. Dabei soll dieser automatisch den Umgebungsverhältnissen angepasst werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,79€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)
  3. 26,99€

Trollversteher 22. Dez 2018

OK, das klingt einleuchtend...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    •  /