Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Assistant erhält ein SDK.
Googles Assistant erhält ein SDK. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Sprachassistent: Google stellt SDK für Assistant vor

Googles Assistant erhält ein SDK.
Googles Assistant erhält ein SDK. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Entwickler können künftig eigene Geräte mit eingebautem Google-Assistant entwickeln: Google hat ein entsprechendes SDK vorgestellt. Damit kann nicht nur auf dessen Wissen zugegriffen werden, sondern auch auf Sprachantworten.

Google hat ein Software Development Kit (SDK) für seinen Sprachassistenten Google Assistant präsentiert. Entwickler können dank des SDKs eigene Geräte entwickeln, die den Assistenten integriert haben.

Anzeige

Das SDK beinhaltet eine gPRC-API, einen Python-Client für den Zugang zur API und Beispiele sowie Anleitungen. Mit dem SDK können Entwickler ihren Projekten nicht nur Zugang zur Wissensdatenbank des Google Assistant ermöglichen, sondern auch auf die Sprachantworten zugreifen.

Sprachanfragen mit Audioantworten möglich

Eine gesprochene Anfrage wird zum Assistant-Service weitergeleitet und verarbeitet, zurück kommt dann eine Audioantwort. Damit würden sich Eigenentwicklungen nicht von Googles eigenen Geräten mit dem Assistant unterscheiden, wie etwa die Pixel-Smartphones oder Google Home.

Das SDK ist auf einer speziellen Internetseite direkt herunterladbar. Wer Anregungen für eigene Projekte benötigt, kann sich die vorgefertigten Beispiele anschauen.

Die jetzt veröffentlichte Version des SDK ist eine Entwicklervorschau und noch nicht fertig. Google zufolge sind einige weitere Funktionen in Entwicklung, wie beispielsweise die Unterstützung von Hotwords, eine Companion-App-Integration und Weiteres.

Neue Community auf Google+

Auf Google+ gibt es eine neue Community für Assistant-Entwickler, in der sich Programmierer austauschen können. Zudem gibt es ein Stackoverflow-Tag für Fragen sowie eine Mailingliste. Das kostenlos erhältliche SDK ist nicht für kommerzielle Produkte gedacht - Interessenten daran bittet Google um eine direkte Kontaktaufnahme.


eye home zur Startseite
Vielfalt 28. Apr 2017

...wenn du mit der SDK deine Google-App um den Sprachassistenten erweiterst..., was schon...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. investify S.A., Aachen oder Wasserbillig (Luxemburg)
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,90€
  2. ab 274,32€ bei Amazon Warehousedeals

Folgen Sie uns
       


  1. Störerhaftung

    SPD warnt vor Scheitern des WLAN-Gesetzes

  2. Ubisoft

    Michel Ancel zeigt Beyond Good and Evil 2

  3. Shawn Layden im Interview

    Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution

  4. Bildbetrachter

    Irfanview als App im Windows Store verfügbar

  5. Quantencomputer

    Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums

  6. Gespräche mit Musik-Labels

    Tesla will eigenen Musikstreamingdienst starten

  7. MacOS High Sierra

    Apple blockiert Kernel-Extensions von Drittanbietern

  8. Youtube VR180

    Neues Kombi-Filmformat für 360-Grad- und Standardvideos

  9. Elektromobilität

    Porsche will jedes zweite Fahrzeug als E-Auto verkaufen

  10. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Ist doch ganz einfach ...

    blauerninja | 10:22

  2. Was auch angefasst wird...

    evergreen | 10:22

  3. Re: Ziemlich redundante Aussage

    n0x30n | 10:22

  4. ++

    neocron | 10:22

  5. Re: Nicht-News?

    PiranhA | 10:22


  1. 10:15

  2. 10:09

  3. 10:00

  4. 09:57

  5. 09:00

  6. 08:53

  7. 07:41

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel