Sprachassistent: Google-Assistant-SDK unterstützt Deutsch

Entwickler können mit dem SDK für den Google Assistant nicht mehr nur Geräte in Englisch konfigurieren, sondern unter anderem auch in Deutsch. Google hat dem Software Development Kit noch weitere neue Funktionen verpasst.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem Google Home hat den Google Assistant eingebaut.
Unter anderem Google Home hat den Google Assistant eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat die Sprachunterstützung des Software Development Kits (SDK) für den Google Assistant auf weitere Sprachen ausgeweitet. Neben dem australischen, kanadischen, britischen und amerikanischen Englisch stehen jetzt auch kanadisches und französisches Französisch sowie Japanisch und Deutsch zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Junior Consultant Controlling / Berichtswesen (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
Detailsuche

Damit können Entwickler den Assistenten in der jeweiligen Sprache in jedes Gerät einbinden, das über ein Mikrofon und einen Lautsprecher verfügt. Bisher sind beispielsweise bereits zahlreiche smarte Lautsprecher erschienen, die den Google Assistenten eingebaut haben. Google selbst bietet mit Home eine eigene Lautsprecher-Serie an.

Neben der neuen Sprachoption hat Google dem SDK noch weitere Funktionen hinzugefügt. So können Programmierer einem SDK-Gerät jetzt eine Adresse zuweisen, entweder mit dem Straßennamen oder mit Breiten- und Längengraden. Das hilft bei spezifischen Fragen nach Orten in der Umgebung.

Google hat weitere Neuigkeiten in das SDK eingebaut

Außerdem unterstützt das SDK nun auch textbasierte Anfragen. Mit dem neuen SDK lassen sich Actions zudem direkt in das Gerät einbinden.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    2.-3. November 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    27.-28. Januar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Google hat als Hilfe für Programmierer auch ein neues API vorgestellt, mit dem die SDK-Geräte verwaltet werden können. Mit dem API können Programmierer alle ihre registrierten Geräte einsehen und neue registrieren sowie alte Devices entfernen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /