Abo
  • Services:

Sprachassistent: Google Assistant kommt für Android Auto

Autofahrer in Deutschland können künftig den Google Assistant über Android Auto verwenden. Damit lassen sich per Sprachbefehl Whatsapp-Nachrichten verschicken oder Smart-Home-Geräte bedienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Startbildschirm von Android Auto
Der Startbildschirm von Android Auto (Bild: Google)

Google hat in einem Blogbeitrag bekanntgegeben, in Deutschland den Google Assistant für Android Auto zu starten. Damit können Besitzer von über 500 Automodellen von 50 Herstellern künftig zahlreiche Interaktionen mit Android Auto per Sprachkommando erledigen.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Teltow, deutschlandweit
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

Die Einbindung des Google Assistant in Android Auto gibt es in den USA bereits seit Anfang 2018. Bisher war die Integration allerdings nicht in Deutschland verfügbar. Mit dem Google Assistant können Nutzer in ihrem Auto im Grunde alle Aktionen per Sprache verwenden, die auch auf einem Smartphone möglich sind.

Android Auto lässt sich auch nur auf dem Smartphone verwenden

Die Verbindung zwischen Google Assistant und Android Auto ist allerdings nur für diejenigen Nutzer neu, die Android Auto über die Bordsysteme verwenden - also mit einem an ein USB-Kabel angeschlossenes Smartphone. Besitzer älterer Fahrzeuge, die keine Android-Auto-Integration haben und das System daher nur auf einem Smartphone anzeigen können, können den Google Assistant bereits parallel zur Android-Auto-App verwenden.

Google spricht in seinem Blogbeitrag davon, dass die Verteilung der neuen Funktion in Deutschland unmittelbar startet. Es kann also sein, dass die Option in Wellen verteilt wird und nicht jeder Autofahrer, der Android Auto über seine Bordanzeigen verwendet, den Google Assistant sofort verwenden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,95€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 24,99€

ibsi 20. Sep 2018

Er ist ja auch nicht im Netz bei o2, das ist niemand :D

Xiut 19. Sep 2018

Ich habe in Video gefunden, wo Google Now (das, was wohl bisher immer genutzt wurde) und...

Anonymer Nutzer 19. Sep 2018

Hm, also ich habe vor einiger Zeit schon so einiges probiert, was alles funktioniert...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
    Operation 13
    Anonymous wird wieder aktiv

    Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
    Von Anna Biselli


      Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
      Verschlüsselung
      Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

      VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
      Eine Analyse von Hanno Böck

      1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
      2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
      3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

        •  /