Abo
  • Services:

Sprachassistent: Alexa kommt in alle neuen BMW und Mini

Einkaufen aus dem Auto heraus: Das soll mit der Alexa-Integration bald in allen neuen Mini und BMW möglich sein. Dabei steht nahezu die gesamte Palette von Zehntausenden Alexa-Skills zur Verfügung, die über das Echo-Gerät zu Hause genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Alexa im BMW
Alexa im BMW (Bild: BMW)

Ab Mitte 2018 soll der Sprachassistent Amazon Alexa vollumfänglich in alle BMW- und Mini-Modelle integriert werden. Um Alexa im Fahrzeug zu nutzen, ist laut BMW kein Smartphone erforderlich. Serienmäßig wird ab Mitte 2018 in allen Fahrzeugen eine SIM-Karte verbaut sein. Auf dem Display der Autos werden ausgewählte Skills und die entsprechenden Inhalte ebenfalls gezeigt.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der BMW-Fahrer und der Beifahrer können dann während der Fahrt zum Beispiel bei Amazon einkaufen, die Playliste steuern, die Wettervorhersage abfragen, sich über das Kinoprogramm informieren oder andere Dienste mittels Sprachinteraktion nutzen.

  • BMW integriert Alexa. (Bild: BMW)
  • BMW integriert Alexa. (Bild: BMW)
  • BMW integriert Alexa. (Bild: BMW)
  • Mini integriert Alexa. (Bild: BMW)
  • Mini integriert Alexa. (Bild: BMW)
BMW integriert Alexa. (Bild: BMW)

Schon seit September 2016 ist es möglich, Fahrzeuginformationen und Termine via Alexa im BMW abzufragen, wenn das Ausstattungsmerkmal BMW Connected vorhanden ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 34,99€
  2. 2,99€
  3. (-76%) 3,60€

JakobSch 15. Okt 2017

Ich hätte ja gerne J.A.R.V.I.S von Iron Man, aber leider wird das nicht Möglich sein :/

qwertü 28. Sep 2017

Wenn Du in den letzten zwei Jahren einen Neuwagen gekauft hast, dann hat er schon...

Andi K. 28. Sep 2017

Edit: Kann gelöscht werden..

h3nNi 28. Sep 2017

Abgesehen von der Sache mit dem Abhören finde ich die Idee eines Sprachassistenten im...

onkel hotte 28. Sep 2017

LOL. Oder Vorbestellung abgeben, dann direkt durch zur Kasse fahren


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /