Abo
  • Services:
Anzeige
Die Android-App von Spotify wird nach einem Hacker-Angriff aktualisiert.
Die Android-App von Spotify wird nach einem Hacker-Angriff aktualisiert. (Bild: Spotify/Screenshot: Golem.de)

Spotify: Update der Android-App nach Hacker-Angriff

Nach einem Hacker-Angriff gibt es ein Update der Spotify-App für Android. Außerdem werden einige Spotify-Nutzer aufgefordert, Login-Namen und Passwort erneut einzugeben. Bislang sei nur ein Benutzer von dem Angriff betroffen, heißt es.

Anzeige

Obwohl bislang nur ein einzelner Benutzer von einem Hacker-Angriff auf die Server des Musik-Streaming-Dientes betroffen sei, nehme das Unternehmen den Einbruch sehr ernst, heißt es in einem Blogeintrag auf der Spotify-Webseite. Deshalb werden in den nächsten Tagen einige Benutzer aufgefordert, sich erneut mit ihrem Namen und Passwort anzumelden. Außerdem reicht der Musik-Streaming-Dienst ein Update seiner Android-App nach.

Der betroffene Benutzer sei bereits von Spotify kontaktiert worden. Erste Untersuchungen hätten ergeben, dass weder das Passwort noch Zahlungsinformationen vom Zugriff auf dessen Benutzerdaten betroffen waren, schreibt Spotify-Chef Oskar Stål.

Das Update für die Android-App wird in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen. Die App werde die Anwender selbst über das Update informieren und eine Anleitung für die Aktualisierung bereitstellen. Danach müssten die Offline-Playlists samt Musikstücken erneut heruntergeladen werden, bedauert Stål. Ohne das Update lässt sich der Streamingdienst allerdings nicht mehr verwenden. Benutzer werden außerdem darauf hingewiesen, die App nur über offizielle Quellen zu installieren. Die Apps für iOS und Windows Phone sind offenbar nicht betroffen.


eye home zur Startseite
Humpty Dumpty 28. Mai 2014

Ich frage mich, was das für ein Traffic auslöst? Wegen einem user müssen Millionen user...

Phreeze 28. Mai 2014

ja ? meine Geräte updaten automatisch und bei spotify nutze ich den gratisservice und...

elgooG 28. Mai 2014

Eigentlich reicht schon ein Syslog-Server, der in eine MySQL-Datenbank schreibt. Das kann...

__destruct() 27. Mai 2014

"Wie Sie sicher schon anhand Ihren letzten Kreditkarten-Abrechnungen erkannt haben, ist...

Landorer 27. Mai 2014

Wahrscheinlich war der "betroffene Nutzer" der Hacker selbst ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Meine Story

    Trollifutz | 00:46

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    Avarion | 00:36

  3. Re: Und wie führt man dann den code aus?

    mambokurt | 00:36

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    thinksimple | 00:33

  5. Re: Wir sind da zum Glück seit gestern raus!

    Pornstar | 00:26


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel