Abo
  • Services:
Anzeige
Spotify für Familien jetzt günstiger.
Spotify für Familien jetzt günstiger. (Bild: Spotify)

Spotify Family: Musikstreamingdienst wird günstiger

Spotify für Familien jetzt günstiger.
Spotify für Familien jetzt günstiger. (Bild: Spotify)

Spotify hat die Preise für das Familienpaket gesenkt. Der Preis für bis zu sechs Personen beträgt nur noch knapp 15 statt rund 30 Euro im Monat. Die Preissenkung könnte eine Reaktion auf Apple Music sein.

Das Musikstreamingangebot Spotify Premium Family kostet für bis zu sechs Personen nur noch 14,99 Euro. Bisher verlangte Spotify für den Dienst knapp 30 Euro im Monat, und es konnten sich nur fünf Personen anmelden. Abonnenten von Spotify Premium Family müssen nichts tun - ihr Tarif wird automatisch günstiger.

Anzeige

Das neue Familienpaket könnte eine Reaktion auf Apple Music sein, wo zwar der Einzelaccount mit etwa zehn Euro im Monat genauso viel wie bei Spotify Premium kostet. Der Familienaccount war bei Apple Music jedoch bisher günstiger. Bei Apple können ebenfalls bis zu sechs Personen die Familienkonditionen nutzen. Auch das Familienangebot von Google Play Music kostet 14,99 Euro im Monat.

Die Musikbibliotheken der Dienste von Apple, Google und Spotify unterscheiden sich geringfügig, doch laut einer Recherche von Netzwelt.de aus dem Februar 2016 sind die drei Dienste mit ungefähr 30 Millionen Titeln in etwa gleichauf.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge von Mai 2016 hat Spotify derzeit 30 Millionen zahlende Kunden. Apple hat es bereits auf 13 Millionen geschafft. Das ist für beide Unternehmen ein enormer Zuwachs. Im Oktober 2015 hatte Spotify 20 Millionen zahlende Kunden, und Apple etwa die Hälfte dessen, was aktuell erreicht wurde. Mit Blick darauf, dass Spotify erst seit acht Jahren seinen Dienst anbietet, ist das jüngste Wachstum enorm.

Einige Leser berichten derzeit von Problemen beim Hinzufügen neuer Familienmitglieder bei Spotify. Die Fehlermeldung lautet: "Wir konnten Dich leider nicht zu Premium Family hinzufügen, da Dein Konto im selben Land eröffnet sein muss wie das Konto des Premium-Family-Inhabers." Versuchen von Golem.de zufolge reichen das Löschen der Cookies oder der Inkognito-Modus beim Anmelden aus, um die Probleme zu umschiffen. Andere Nutzer berichten, dass auch das Ändern und Speichern von Profildaten helfe.


eye home zur Startseite
Omnifield 20. Aug 2016

Könnt mir gerne ein E-Mail an omnifield@outlook.de schreiben.

deefens 14. Jun 2016

Nur mal so als Gegenfrage: wieviel Umsatz hättet ihr eingefahren mit CD-Verkäufen?

Bernd Schmitz 01. Jun 2016

Ich nutze das Family Abo schon länger. Bisher waren 19,99 monatlich fällig. Nun sind es...

Bate 27. Mai 2016

BWL ist nicht Deine starke Seite, oder? Bei Spotify wird jeder Künstler pro abgerufenem...

Anonymouse 25. Mai 2016

Dann such dir ne Familie :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    der_wahre_hannes | 21:51

  2. Re: Wenn man dem System Linux schaden wöllte,

    der_wahre_hannes | 21:49

  3. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    bombinho | 21:36

  4. Re: 400-650g R1234yf pro Fahrzeug

    picaschaf | 21:26

  5. Re: Oder für den "Airbag" für die Batterie ?

    picaschaf | 21:25


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel