Sportuhr: Garmin Enduro 2 bietet Langlaufakku und dynamisches GPS

Die Enduro 2 ist eine Art Fenix 7X mit mehr Akku und neuer GPS-Technologie. Außerdem bietet die Sportuhr von Garmin nun Offlinekarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Garmin Enduro 2
Artwork der Garmin Enduro 2 (Bild: Garmin)

Es kommt bei Garmin nicht oft vor, dass eine neue Sportuhr weniger Akkulaufzeit bietet als das Vorgängermodell. Bei der Enduro 2 ist das aber so - aus gutem Grund: Die erste Enduro hatte keinen Speicher für Offlinekarten, was speziell bei ultralangen Sporteinheiten keine gute Idee ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator Fullsupport (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Information Security Officer (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Dafür bot die erste Enduro zwar eine Akkulaufzeit im Smartwatch-Modus von 50 Tagen, mit Solar sogar von 65 Tagen. Dennoch kam der Verzicht auf die Maps in der Community schlecht an. Die Enduro 2 hat nun Karten.

Im Alltag soll der Akku bis zu 34 Tage schaffen, mit Solar sollen es rund 46 Tage sein. Die am ehesten vergleichbare Fenix 7X Solar schafft laut Hersteller rund 28 Tage und mit Sonnenbetankung rund 37 Tage.

Im GPS-Modus soll die Enduro 2 rund 110 Stunden lang durchhalten (mit Solar: 150 Stunden). Die Fenix 7X kommt hier auf 89 Stunden oder 122 mit Solar.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Enduro 2 verbaut Garmin erstmals eine Technologie namens SatIQ, die den Satelliten-Modus dynamisch so einstellt, dass das bestmögliche Verhältnis zu Akkulaufzeit und Empfang gewählt wird.

Navigationshilfe und Pausentimer

Neu ist auch eine Nextfork-Navigationsfunktion: Damit wird für eine bessere Orientierung die Entfernung zur nächsten Wegkreuzung sowie der Name des nächsten Trails angezeigt.

Außerdem soll es laut Garmin einen automatischen Pausentimer geben, der bei Ultraläufen die Zeit ermittelt, die in Bewegung oder an Versorgungsstationen verbracht wurde. Wenn die Aktivität beendet ist, sollen sich sowohl die Pausen als auch die Zeit in Bewegung analysieren lassen.

Garmin Instinct 2 Solar - GPS-Smartwatch mit unendlicher Akkulaufzeit im Smartwatch-Modus

Davon abgesehen hat die Enduro 2 letztlich den gleichen Funktionsumfang wie die Fenix 7X. Unter anderem gibt es Benachrichtigungen, eine Schlafanalyse sowie Schrittzähler und Kalorienschätzung, dazu kommen fortgeschrittene Trainings- und Regenerationsratgeber.

Das Gehäuse hat mit 51 Millimetern den gleichen Durchmesser wie die Fenix 7X, es ist aber etwas dicker: 15,6 Millimeter statt 14,9 Millimeter. Das Gewicht ist mit 64 Gramm (Gehäuse) rund drei Gramm höher.

Beim Display, dem Gehäuse, den GPS-Modi und der Wasserdichtigkeit gibt es keine Unterschiede. Von der Enduro 2 bietet Garmin nur eine Version an, die ab sofort für rund 1.100 Euro erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren
    Elektroauto
    Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren

    Beim Ioniq 6 zeigt sich wieder einmal, dass ein niedriger Luftwiderstandsbeiwert essentiell ist.

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. BDI: Industrieverband hält Satellitennetz für verwundbarer
    BDI
    Industrieverband hält Satellitennetz für verwundbarer

    Satellitenkommunikation sei anfälliger für Angriffe als Seekabel, meint der Abteilungsleiter Sicherheit des BDI. Das Militär hat hier gerade ISDN-Technik ersetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /