Abo
  • Services:

Sports EV Concept: Honda stellt einen Elektrosportwagen vor

So schick kann Elektromobilität sein: Honda zeigt auf der Automesse in Tokio einen Sportwagen mit E-Antrieb. Der Zweisitzer soll mit einem KI-System ausgestattet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Honda Sport EV Concept: keine technischen Details
Honda Sport EV Concept: keine technischen Details (Bild: Honda)

Sportlich und elektrisch: Honda hat auf der Tokio Motor Show einen Sportwagen mit Elektroantrieb vorgestellt. Er basiert auf der gleichen Plattform wie ein Elektro-Pkw, der in wenigen Jahren in Serie gehen soll.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Sports EV Concept ist das zweite Elektrokonzeptfahrzeug, das Honda in diesem Jahr vorstellt: Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt zeigte der japanische Hersteller das Urban EV Concept, einen Kleinwagen für die Stadt. Das Fahrzeug soll 2019 auf den Markt kommen.

Der E-Sportwagen hat ein Glasdach

Auf der Plattform dieses Autos basiert auch der Sportwagen. Bei beiden Fahrzeugen kombinieren die Honda-Designer Retroelemente, die an alte Honda-Modelle aus den 1970er-Jahren erinnern, mit futuristischen Merkmalen wie dem Glasdach des Sport EV Concept.

  • Honda Sports EV Concept (Bild: Honda)
  • Das Auto hat Elemente aus Autos der 1970er-Jahre. (Bild: Honda)
  • Technische Details nennt Honda nicht. (Bild: Honda)
  • Ob das Auto so oder in ähnlicher Form auf den Markt kommen wird, ist nicht bekannt. (Bild: Honda)
Honda Sports EV Concept (Bild: Honda)

Honda stattet das Auto mit dem Honda Automated Network Assistant (Hana) aus, einem Assistenzsystem, das über Künstliche Intelligenz verfügt. Honda hatte es Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt.

Das Assistenzsystem erkennt die Gefühlslage des Fahrers

Hana soll die Fahrweise analysieren und daraus auf die Gefühlslage des Fahrers schließen können. Das System schlägt dem Fahrer dann beispielsweise passende Musik vor. Ziel des Systems ist es, eine Einheit von Fahrer und Fahrzeug herzustellen.

Technische Details über den Zweisitzer wie Motorleistung oder Akkulaufzeit nennt Honda nicht. Der Hersteller macht auch keine Angaben darüber, ob und wann das Fahrzeug auf den Markt kommt.

Die Tokio Motor Show hat am heutigen Freitag eröffnet und endet am 5. November 2017.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

ML82 28. Okt 2017

hässlichkeit liegt im auge des betrachters, das ist die europaversion, die ist doch vom...

jacki 28. Okt 2017

Jetzt gings über sechs Millionen Jahren ohne Elektroauto, da kann man ihnen auch noch 2-3...

Carl Weathers 27. Okt 2017

Das Desing ist der Hammer. Endlich mal was anderes, als die 11000zig Limousinen im...

Dwalinn 27. Okt 2017

YMMD

Niaxa 27. Okt 2017

Der Golfartige geht noch (bis Auf die durchgehende Sitzbank). Aber schön finde ich das...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /