Abo
  • Services:
Anzeige
Arovia Spud
Arovia Spud (Bild: Kickstarter)

Spontaneous Pop-up Display: 24-Zoll-Display klappt wie ein Regenschirm auf

Arovia Spud
Arovia Spud (Bild: Kickstarter)

Arovia hat mit dem Spontaneous Pop-up Display (Spud) einen Bildschirm mit 24 Zoll Diagonale vorgestellt, der zum Transport zusammengefaltet wird und nur ein Kilogramm wiegt. Möglich wird das durch einen Picoprojektor und eine Rückprojektion. Finanziert wird das Gerät über Kickstarter.

Wie bei den großen Rückprojektionsfernsehern der Vergangenheit arbeitet im Inneren des faltbaren Spontaneous Pop-up Display (Spud) ein Projektor. Beim Spud ist dies ein Picoprojektor mit Akkubetrieb. Das Display mit einer 24 Zoll großen Diagonale erinnert an einen Lichtformer aus dem Fotobereich, der meist ebenfalls zusammengelegt werden kann.

Anzeige

Laut Hersteller liegt die Akkulaufzeit bei höchster Helligkeitsstufe bei etwa drei Stunden. Auch ein Netzbetrieb ist möglich. Die Auflösung liegt bei nur 1.280 x 720 Pixeln, was das Gerät angesichts der großen Bildschirmdiagonale eher für Spiele und Präsentationen als für präzises Arbeiten qualifiziert. Im hellen Außenbereich dürfte das Display kaum einsetzbar sein, weil es dann von der Sonne überstrahlt wird. Das tragbare Display soll etwa ein Kilogramm wiegen und wird per HDMI an den Rechner angeschlossen.

  • Arovia Spud (Bild: Kickstarter)
  • Arovia Spud (Bild: Kickstarter)
Arovia Spud (Bild: Kickstarter)

Die Entwicklung wird über Kickstarter finanziert. Die Kampagne läuft noch bis zum 16. Dezember 2016 und hat bereits 220.000 US-Dollar eingesammelt. Ein Arovia Spud soll 374 US-Dollar plus Versand kosten. Die Auslieferung soll im Juni 2017 erfolgen.


eye home zur Startseite
dumdideidum 05. Nov 2016

Tja damals für die paar Zeilen Text war das sicher auch sinnvoll. Zum Glück hat sich auch...

dumdideidum 05. Nov 2016

Und ich dachte schon, ich wäre der einzige der das so sieht. Ein zweit Bildschirm zum...

Moe479 04. Nov 2016

finde die idee nicht übel, und wenn ein höher auflösender pico-projektor eingesetzt...

My1 04. Nov 2016

also ich finde das Bildmaterial was bei denen gezeigt wird nicht allzu glaubwürdig...

%username% 04. Nov 2016

nicht schlecht - bin auf folgende generationen derartiger lösungen gespannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel