Spontaneous Pop-up Display: 24-Zoll-Display klappt wie ein Regenschirm auf

Arovia hat mit dem Spontaneous Pop-up Display (Spud) einen Bildschirm mit 24 Zoll Diagonale vorgestellt, der zum Transport zusammengefaltet wird und nur ein Kilogramm wiegt. Möglich wird das durch einen Picoprojektor und eine Rückprojektion. Finanziert wird das Gerät über Kickstarter.

Artikel veröffentlicht am ,
Arovia Spud
Arovia Spud (Bild: Kickstarter)

Wie bei den großen Rückprojektionsfernsehern der Vergangenheit arbeitet im Inneren des faltbaren Spontaneous Pop-up Display (Spud) ein Projektor. Beim Spud ist dies ein Picoprojektor mit Akkubetrieb. Das Display mit einer 24 Zoll großen Diagonale erinnert an einen Lichtformer aus dem Fotobereich, der meist ebenfalls zusammengelegt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Testmanager & Data Quality Specialist (m/w/d) im Data Management
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  2. Senior SAP MM & ARIBA Inhouse Consultant (m/w/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart, Rhein-Main-Gebiet
Detailsuche

Laut Hersteller liegt die Akkulaufzeit bei höchster Helligkeitsstufe bei etwa drei Stunden. Auch ein Netzbetrieb ist möglich. Die Auflösung liegt bei nur 1.280 x 720 Pixeln, was das Gerät angesichts der großen Bildschirmdiagonale eher für Spiele und Präsentationen als für präzises Arbeiten qualifiziert. Im hellen Außenbereich dürfte das Display kaum einsetzbar sein, weil es dann von der Sonne überstrahlt wird. Das tragbare Display soll etwa ein Kilogramm wiegen und wird per HDMI an den Rechner angeschlossen.

  • Arovia Spud (Bild: Kickstarter)
  • Arovia Spud (Bild: Kickstarter)
Arovia Spud (Bild: Kickstarter)

Die Entwicklung wird über Kickstarter finanziert. Die Kampagne läuft noch bis zum 16. Dezember 2016 und hat bereits 220.000 US-Dollar eingesammelt. Ein Arovia Spud soll 374 US-Dollar plus Versand kosten. Die Auslieferung soll im Juni 2017 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dumdideidum 05. Nov 2016

Tja damals für die paar Zeilen Text war das sicher auch sinnvoll. Zum Glück hat sich auch...

dumdideidum 05. Nov 2016

Und ich dachte schon, ich wäre der einzige der das so sieht. Ein zweit Bildschirm zum...

Moe479 04. Nov 2016

finde die idee nicht übel, und wenn ein höher auflösender pico-projektor eingesetzt...

My1 04. Nov 2016

also ich finde das Bildmaterial was bei denen gezeigt wird nicht allzu glaubwürdig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /