Abo
  • Services:
Anzeige
Splatoon
Splatoon (Bild: Nintendo)

Technik, Verfügbarkeit und Fazit

Die Optik von Splatoon hat uns überaus gut gefallen. Der Titel reiht sich neben Super Mario 3D World, Mario Kart 8 und Bayonetta 2 bei den grafisch hübschesten Titeln auf der Konsole ein. Am Horizont der Spielfelder gibt es nette Ausblicke, die Figuren sind geschmeidig animiert und die Ausrüstung detailliert ausgearbeitet.

In der Regel läuft Splatoon flüssig, nur in der Stadt oder zum Levelbeginn kam es zeitweise zu kleinen Rucklern.

Anzeige

Splatoon ist für die Wii U erhältlich und kostet knapp 40 Euro. Die USK hat den Titel ab 6 Jahren eingestuft. Nintendo hat angekündigt, den Umfang von Splatoon in den kommenden Monaten mit kostenlosen Erweiterungen zu vergrößern. Darunter soll es neben neuen Karten auch weitere Spielmodi geben.

Fazit

Beim Umfang von Splatoon sitzt Nintendo aktuell noch etwas in der Tinte. Die fünf Karten sind zwar clever erdacht, könnten aber für manche Spieler zu wenig sein, das Gleiche gilt für die Beschränkung auf nur zwei Spielmodi.

Uns hat das im Test allerdings kaum gestört, da die großen Stärken von Splatoon nicht die Kartenvielfalt, sondern die gelungene Steuerung und die strategischen Möglichkeiten beim Einfärben sind. Der gut getimte Farbklecks am richtigen Ort ist zudem in der Regel entscheidender für den Sieg, als einen Gegner auszuschalten.

Ärgerlich finden wir den erneuten Verzicht von Nintendo auf Sprachkommunikation. So musste wieder der Laptop mit auf den Couchtisch, um sich mit den Freunden besser zu koordinieren. Der lokale Couch-Multiplayer-Modus für zwei Spieler hat uns ebenfalls enttäuscht.

Trotzdem: Unter Spielern mit Spaß an Hektik, Chaos und blitzschnellen Entscheidungen dürfte Splatoon viele Freunde finden. Wer außerdem noch auf das abgefahrene kunterbunte Design, umfangreiche Styling-Möglichkeiten und den schroffen Soundtrack steht, bekommt mit Splatoon einen äußerst originellen, kinderfreundlichen Online-Shooter mit hohem Suchtpotenzial.

 Fehlende Absprache und kurze Solokampagne

eye home zur Startseite
Kakiss 12. Jun 2015

Jap, dann hast du eindeutig einige Titel verpasst. Aufzählen werde ich jetzt nicht...

deutscher_michel 08. Jun 2015

Ah, das ergibt Sinn! Thx!

Dwalinn 08. Jun 2015

Sie haben Angst das Perverse Kinder belästigen. Wobei man sagen muss die WiiU wurde zum...

Z101 08. Jun 2015

Das Spiel ist weder verbuggt noch unvollständig. Es wurden ja bereits neue Inhalte wie...

Xultra 06. Jun 2015

Das ist aber der Grund sich eine Konsole zu kaufen ! Ich hatte auch schon bei PvZ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 32,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  2. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  3. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21

  4. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  5. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel