Abo
  • Services:
Anzeige
Marcus Fenix erwehrt sich einiger Wretches.
Marcus Fenix erwehrt sich einiger Wretches. (Bild: Epic)

Splash Damage: Gears of War erscheint als HD-Remake für die Xbox One

Marcus Fenix erwehrt sich einiger Wretches.
Marcus Fenix erwehrt sich einiger Wretches. (Bild: Epic)

Auf die Halo Master Chief Collection folgt eine Remaster-Version des ersten Gears of War: Splash Damage und die Black Tusk Studios entwickeln eine HD-Version des Shooters für die Xbox One, die eine bessere Grafik und mehr Bilder pro Sekunde zeigen soll.

Anzeige

Polygon berichtet über ein HD-Remaster des ersten (indizierten) Gears of War für die Xbox One, das gemeinsam von Splash Damage und den Black Tusk Studios entwickelt werden soll. Dem Bericht zufolge soll die Neuauflage des Shooters eine verbesserte Beleuchtung und höher aufgelöste Texturen bieten, der Multiplayer-Part laufe mit 60 Bilder pro Sekunde.

Laut Kotaku, die sich auf eigene Quellen berufen, sollen sechs Modi wie Team Deathmatch und King of the Hill bereits spielbar sein. Passend dazu zeigt Kotaku einen Screenshot der Multiplayer-Vorabversion, auf dem sich die Black Tusk Studios bei den Spielern bedanken. Die hießen zuvor Microsoft Vancouver und sollen unter anderem am Flight Simulator entwickelt haben.

Die Aussage von Polygon, auch Splash Damage arbeite an der HD-Version von Gears of War, klingt plausibel: Das Studio zeichnet unter anderem für die Multiplayer-Shooter Wolfenstein Enemy Territory und Brink verantwortlich, hat seit 2011 aber einzig Mobile Games und den Mehrspielermodus von Batman Arkham Origins entwickelt. Zudem ist ein PC-exklusiver Shooter geplant.

Microsoft kaufte die Eigentumsrechte an der Franchise Anfang 2014 von Epic Games und hat mindestens einen weiteren Titel im Gears-Universum auf Basis der Unreal Engine 4 angekündigt, der bei den Black Tusk Studios entstehen soll. Zwischenzeitlich besuchte Xbox-Chef Phil Spencer das Team und sagte, es mache große Fortschritte bei der Entwicklung des Spiels.

Bleibt die Frage offen, ob Splash Damage und die Black Tusk Studios nur ein Remaster entwickeln oder auch noch einen neuen Franchise-Titel. Wir vermuten, dass Microsoft auf der E3-Spielemesse Anfang Juni 2015 in Los Angeles mehr zu diesem Thema sagen dürfte.


eye home zur Startseite
death5hadow 28. Apr 2015

Fehlt nur noch ein C&C Generals Remake.. Kein Generals 2, nur ein HD Remake. Was haltet...

Dwalinn 27. Apr 2015

Okay sowas könnte man natürlich auch versuchen. Aber dann muss man sich immer mit...

Dwalinn 27. Apr 2015

Meine XBox Spiele: GTA V als riesen Fan ein muss, gibt es aber auch für den PC Diablo 3...

Fantasy Hero 27. Apr 2015

Judgment war der letzte Rotz. Kann sich mit Quantum Theory auf eine Stufe stellen. o.O...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 40,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: Ein wunder!

    kvoram | 21:39

  2. Re: ich verstehe die Idee hinter Snapchat bis...

    Poison Nuke | 21:39

  3. Erfolg ist wenn man die Leute nötigt

    Mopsmelder500 | 21:37

  4. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    tomber42 | 21:36

  5. Re: Seit wann bescheinigt ein Zertifikat...

    RichardEb | 21:36


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel