Abo
  • Services:

Splash Damage: Brink-Macher setzen mit Rad Soldiers auf iOS-Rundenstrategie

Zuletzt hat Splash Damage den Multiplayershooter Brink veröffentlicht, jetzt stellt das britische Entwicklerstudio ein 3D-Rundenstrategiespiel für iOS namens Rad Soldiers vor - und gründet eine neue Tochterfirma.

Artikel veröffentlicht am ,
Rad Soldiers
Rad Soldiers (Bild: Splash Damage)

Splash Damage gehört zu den umtriebigsten Entwicklern in Großbritannien, jetzt will sich das Studio aus London auch um Mobilegames kümmern; bislang hat Splash Damage nur Multiplayertitel wie Brink, Wolfenstein Enemy Territory und Enemy Territory Quake Wars für ein Hardcore-Publikum produziert. Der erste Ausflug auf mobile Plattformen heißt Rad Soldiers. Das vergleichsweise bunte und schräge 3D-Rundenstrategiespiel spielt in London, das nach einem Großangriff evakuiert wurde.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Spieler steuern Söldnertruppen, deren Mitglieder der Spieler erst selbst aus einem Pool rekrutieren und dann nach eigenen Vorstellungen mit Waffen und weiteren Gegenständen ausrüsten kann, um dann wahlweise gegen den Computer oder online gegen Freunde anzutreten. Rad Soldiers soll im Juni 2012 kostenlos für iPhone, iPad und iPod touch erscheinen; das Spiel finanziert sich über einen Itemshop.

Für die Vermarktung von Rad Soldiers und mindestens einem weiteren, noch nicht vorgestellten Mobilegame hat Spash Damage eine Tochterfirma namens Warchest gegründet; bereits im Februar 2012 hatte Firmenchef Paul Wedgwood das Multiplayer-Middleware-Studio Fireteam gegründet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  2. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  3. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)

Crass Spektakel 19. Apr 2012

Brink war technisch gegenüber allen Vorgängern ein Rückschritt damit es auch halbwegs gut...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /