Spirit of Innovation: Rolls-Royce' elektrisches Flugzeug absolviert Jungfernflug

Die Spirit of Innovation ist ein kleines Propellerflugzeug von Rolls Royce. Es flog jetzt erstmals 15 Minuten lang.

Artikel veröffentlicht am ,
Spirit of Innovation
Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)

Das vollelektrische Flugzeug Spirit of Innovation von Rolls-Royce hat seinen 15-minütigen Jungfernflug erfolgreich absolviert. Der Flug markiere den Beginn einer "intensiven Flugtestphase, in der wir wertvolle Leistungsdaten über das elektrische Energie- und Antriebssystem des Flugzeugs sammeln werden", so Rolls-Royce.

Im Flugzeug steckt ein Akkupaket mit 6.000 Zellen und einem Antriebsstrang, der derzeit 400 kW liefert. Die Spirit of Innovation soll eine Höchstgeschwindigkeit von über 480 Kilometer pro Stunde erreichen. Die drei Elektromotoren stammen vom britischen Hersteller Yasa. Neben dem Elektromotor- und Steuergerätehersteller Yasa ist das Startup Electroflight als Partner beteiligt.

Die ersten Rollversuche des Flugzeugs fanden ein halbes Jahr vor dem jetzt erfolgten Jungfernflug statt.

Das Projekt wurde zur Hälfte vom Aerospace Technology Institute und der britischen Regierung finanziert mit dem Ziel, vollelektrische Passagierflugzeuge zu entwickeln.

  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
  • Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)
Spirit of Innovation (Bild: Rolls-Royce)

Das Flugzeug hob vom Standort Boscombe Down des britischen Verteidigungsministeriums ab. Der Flug dauerte etwa 15 Minuten.

Die Europäische Union verlangt in ihrem Programm Flightpath 2050 in den kommenden Jahrzehnten eine Reduzierung von Kohlendioxidemissionen um 60 Prozent, der Stickoxidbelastung um 90 Prozent sowie eine Lärmreduzierung um 75 Prozent. Insofern müssen sich die Flugzeughersteller etwas einfallen lassen.

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus etwa will bis zum Jahr 2035 ein serienreifes Verkehrsflugzeug mit Hybridantrieb entwickeln. An dem Projekt ist neben dem deutschen Konzern Siemens auch Rolls-Royce beteiligt.

Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes stellt ihre Flotte bereits auf Elektroantrieb um. Die erste umgerüstete Maschine ist im Dezember erstmals geflogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
i4
BMW lässt sich am Berg nicht updaten

Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
Artikel
  1. Deutsche Post: Woche startet mit erneuten Warnstreiks
    Deutsche Post
    Woche startet mit erneuten Warnstreiks

    Die Gewerkschaft Verdi hat am Montag und Dienstag weitere Arbeitsniederlegungen angekündigt.

  2. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  3. Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
    Entwickler
    ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

    Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€, Powercolor RX 6800 549€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /