• IT-Karriere:
  • Services:

Spionagestreit: Peking will IBM-Server verbannen

Der Streit zwischen China und den USA um angebliche Spionage geht in die nächste Runde: Peking will die Banken des Landes offenbar dazu bringen, ihre IBM-Server gegen heimische Hardware auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am , Thorsten Schröder
China möchte keine IBM-Server in seinem Bankenwesen.
China möchte keine IBM-Server in seinem Bankenwesen. (Bild: Chris Hondros/Getty Images)

Peking sorgt sich um die Sicherheit seines Finanzsystems. Die Regierung will angesichts des Streits mit den USA um angebliche Spionage prüfen, ob die Abhängigkeit heimischer Banken von Servern des US-Herstellers IBM ein Sicherheitsrisiko darstellt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Personen, die mit der Sache vertraut sind.

Stellenmarkt
  1. Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG, Waldenburg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Mehrere Regierungsbehörden, darunter die People's Bank of China und das Finanzministerium, sollen demnach die großen Institute des Landes darum gebeten haben, ihre IBM-Computer im Rahmen eines Testlaufs gegen chinesische Modelle auszutauschen. Der US-Konzern bestätigte den Bericht nicht.

China ist weltgrößter PC-Markt

Damit geht der Streit zwischen beiden Ländern in die nächste Runde. Erst vor einer Woche hatte das US-Justizministerium fünf Mitglieder der People's Liberation Army of China angeklagt, weil sie sich in die Systeme amerikanischer Unternehmen eingehackt haben sollen, um an Handelsgeheimnisse zu kommen.

Mehrere Zeitungen hatten berichtet, dass Peking als Reaktion staatliche Unternehmen aufgefordert habe, die Beziehungen zu US-Beratungsfirmen abzubrechen und die Regierung amerikanische Technologie-Unternehmen im Land stärker prüfen wolle. China ist der weltgrößte PC-Markt, die IT-Branche soll in diesem Jahr laut Schätzungen 125 Milliarden Dollar umsetzen.

Erst vor wenigen Wochen hatte die chinesische Regierung angekündigt, Windows 8 von Regierungsrechnern verbannen zu wollen und durch Linux-basierte System zu ersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. 749€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...

User_x 01. Jun 2014

frieden zu haben muss man krieg führen... stimmt, sonst geht die innerländliche...

Lachser 29. Mai 2014

Ich Bin Mist.

Phreeze 28. Mai 2014

Muss ja kein AS400/iseries sein, können ja SAP benutzen :D

Phreeze 28. Mai 2014

also ich find's ja lustig :D Immerhin haben die Chinesen die Eier, die den Europäern...

1st1 28. Mai 2014

Bööööössssseeeee. Bööööööösssseeeee... &#37034...


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
    •  /