Abo
  • IT-Karriere:

Spionageaffäre: Chaos Computer Club möchte Snowden als Ehrenmitglied

Die Hacker vom CCC wollen Edward Snowden und Chelsea Manning als Ehrenmitglieder ihres Clubs. Für Snowden soll es eine "finanzielle Unterstützung" durch die Organisation geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Chaos Communication Congress (27C3) 2010 in Berlin
Chaos Communication Congress (27C3) 2010 in Berlin (Bild: Thomas Peter/Reuters)

Die Mitgliederversammlung des Chaos Computer Clubs (CCC) hat beschlossen, Edward Snowden und Chelsea Manning zu Ehrenmitgliedern zu machen und Snowden finanziell zu unterstützen. Das gab die Hackerorganisation am 12. Mai 2014 bekannt. Der neu gewählte Vorstand werde "eine sinnvolle finanzielle Unterstützung prüfen".

Stellenmarkt
  1. Klöckner Pentaplast GmbH, Heiligenroth
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart

Die öffentliche Aufklärung über die Aktivitäten der NSA, des GCHQ und weiterer Geheimdienste müsse "endlich ernsthaft betrieben werden". Die lang andauernde Auseinandersetzung um die Befragung von Snowden und die Drohungen an die Parlamentarier im NSA-Untersuchungsausschuss durch die USA seien "ein neuer Tiefpunkt in der langen Reihe an Peinlichkeiten bei der nun immerhin beginnenden Aufklärung der Geheimdienstmachenschaften". Das Gutachten einer US-Anwaltskanzlei ergab, dass sich deutsche Abgeordnete durch eine Befragung des NSA-Whistleblowers nach US-Recht strafbar machen, wenn dieser vertrauliche Informationen weitergibt.

Wer nach den monatelangen Enthüllungen aus den Snowden-Papieren bis heute nicht verstünde, was Millionen "Belauschte und Ausgeforschte dem in Moskau festsitzenden Amerikaner verdanken", lebe unter einem Stein.

Snowden solle im deutschen Parlament angehört werden. "Dazu muss politisch und juristisch dafür gesorgt werden, dass Snowdens Sicherheit vor einer Auslieferung in die USA gewährleistet ist", fordern die Hacker.

Die USA haben den ehemaligen NSA-Mitarbeiter wegen unerlaubter Weitergabe nachrichtendienstlichen Materials und Diebstahls von Regierungseigentum angeklagt und wollen seine Auslieferung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 83,90€
  3. 98,99€ (Bestpreis!)
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

ObitheWan 13. Mai 2014

*Zirp* *Zirp*

Ephisray 12. Mai 2014

Genial ^^

lalumpum 12. Mai 2014

Super, dann werden bald alle geheimen Dokumente des CCC der Presse übergeben;-)


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /