Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaser bei Cablecom
Glasfaser bei Cablecom (Bild: Cablecom)

Spionage: Regierung stoppt Aufträge an britischen Kabelnetzbetreiber

Glasfaser bei Cablecom
Glasfaser bei Cablecom (Bild: Cablecom)

Wegen der Enthüllungen von Edward Snowden vergibt die Schweizer Regierung keine Staatsaufträge mehr an Cablecom, den größten TV-Kabelnetzbetreiber des Landes. Dessen Eigner Liberty Global besitzt in Deutschland Kabel Baden-Württemberg und Unitymedia.

Anzeige

Die Schweizer Bundesverwaltung sieht den TV-Kabelnetzbetreiber Cablecom als mögliches Einfallstor für geheimdienstliche Angriffe, weil die Muttergesellschaft Liberty Global ihren Sitz in Großbritannien hat. Das berichtet die Zeitung Tagesanzeiger unter Berufung auf Informationen aus einem Bundesamt.

Cablecom bekam demnach einen Anruf aus dem Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL). Der größte Kabelnetzbetreiber des Landes komme aufgrund eines neuen Bundesratsentscheids als Lieferant von Datentransporten und Netzwerkanschlüssen für die Bundesverwaltung nicht mehr infrage. Die Entscheidung sei grundsätzlich in einem Zwischenentscheid des Bundesverwaltungsgerichts vom Oktober getroffen worden. Die Schweizer Regierung habe auf den durch den Whistleblower Edward Snowden enthüllten NSA-Skandal reagiert, nach dem auch britische Konzerne und deren Geheimdienst GCHQ eng mit den USA zusammenarbeiten.

Cablecom sei kein "inländisch beherrschtes Unternehmen" und damit nicht mehr geeignet für derartige Aufträge. Bei den Aufträgen ginge es laut dem Bericht um ein Volumen von über einer Viertelmilliarde Franken (rund 200 Millionen Euro). Vor dem Bundesverwaltungsgericht beschwert sich Cablecom über den Ausschluss.

Die Cablecom ist eine GmbH mit Sitz in Zürich, gehört aber dem britischen und früher US-amerikanischen Konzern Liberty Global.

Liberty Global besitzt große Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Der Aufsichtsratschef des Kabelkonzerns, John Malone, kaufte im Jahr 2011 Kabel Baden-Württemberg für knapp 3,2 Milliarden Euro, zwei Jahre zuvor hatte er für 3,5 Milliarden Euro den Kabelkonzern Unitymedia übernommen.


eye home zur Startseite
Niantic 19. Okt 2014

man hat hier einfach einen grund gefunden, isolationismus zu betreiben. darin sind die...

plutoniumsulfat 18. Okt 2014

Also läuft das mit den Ausschreibungen in der Schweiz genauso?

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Ich kann dir sagen was das für eine Körperhaltung ist! :D Immer schön nach vorne über...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Aber Unitymedia hat dafür einen unschlagbar günstigen 18¤ 1play Tarif (nur Internet)! :D...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Na "wir" ist natürlich die Firma nebenan! Also die von Übersee :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt
  2. Veridos GmbH, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Leinfelden-Echterdingen, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 509,85€
  2. und Halo Wars 2 + zwei weitere Games gratis erhalten + dank Nvidia-Aktion Tom Clancy’s Ghost...

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Vllt mal die deutsche Seite spielen?

    zZz | 13:41

  2. Re: Hier vielleicht kein Patenttroll

    Trockenobst | 13:31

  3. Re: Call of Duty WWII spielt im zweiten...

    bLaNG_one | 13:30

  4. Re: Ist das nun Sabotage von "Computersystemen?"

    menno | 13:26

  5. Re: Call of Battlefield ....

    ArchLInux | 13:21


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel