Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaser bei Cablecom
Glasfaser bei Cablecom (Bild: Cablecom)

Spionage: Regierung stoppt Aufträge an britischen Kabelnetzbetreiber

Glasfaser bei Cablecom
Glasfaser bei Cablecom (Bild: Cablecom)

Wegen der Enthüllungen von Edward Snowden vergibt die Schweizer Regierung keine Staatsaufträge mehr an Cablecom, den größten TV-Kabelnetzbetreiber des Landes. Dessen Eigner Liberty Global besitzt in Deutschland Kabel Baden-Württemberg und Unitymedia.

Anzeige

Die Schweizer Bundesverwaltung sieht den TV-Kabelnetzbetreiber Cablecom als mögliches Einfallstor für geheimdienstliche Angriffe, weil die Muttergesellschaft Liberty Global ihren Sitz in Großbritannien hat. Das berichtet die Zeitung Tagesanzeiger unter Berufung auf Informationen aus einem Bundesamt.

Cablecom bekam demnach einen Anruf aus dem Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL). Der größte Kabelnetzbetreiber des Landes komme aufgrund eines neuen Bundesratsentscheids als Lieferant von Datentransporten und Netzwerkanschlüssen für die Bundesverwaltung nicht mehr infrage. Die Entscheidung sei grundsätzlich in einem Zwischenentscheid des Bundesverwaltungsgerichts vom Oktober getroffen worden. Die Schweizer Regierung habe auf den durch den Whistleblower Edward Snowden enthüllten NSA-Skandal reagiert, nach dem auch britische Konzerne und deren Geheimdienst GCHQ eng mit den USA zusammenarbeiten.

Cablecom sei kein "inländisch beherrschtes Unternehmen" und damit nicht mehr geeignet für derartige Aufträge. Bei den Aufträgen ginge es laut dem Bericht um ein Volumen von über einer Viertelmilliarde Franken (rund 200 Millionen Euro). Vor dem Bundesverwaltungsgericht beschwert sich Cablecom über den Ausschluss.

Die Cablecom ist eine GmbH mit Sitz in Zürich, gehört aber dem britischen und früher US-amerikanischen Konzern Liberty Global.

Liberty Global besitzt große Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Der Aufsichtsratschef des Kabelkonzerns, John Malone, kaufte im Jahr 2011 Kabel Baden-Württemberg für knapp 3,2 Milliarden Euro, zwei Jahre zuvor hatte er für 3,5 Milliarden Euro den Kabelkonzern Unitymedia übernommen.


eye home zur Startseite
Niantic 19. Okt 2014

man hat hier einfach einen grund gefunden, isolationismus zu betreiben. darin sind die...

plutoniumsulfat 18. Okt 2014

Also läuft das mit den Ausschreibungen in der Schweiz genauso?

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Ich kann dir sagen was das für eine Körperhaltung ist! :D Immer schön nach vorne über...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Aber Unitymedia hat dafür einen unschlagbar günstigen 18¤ 1play Tarif (nur Internet)! :D...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2014

Na "wir" ist natürlich die Firma nebenan! Also die von Übersee :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. über Hays AG, Bad Homburg
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 15,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: typisch Deutschland

    Schnarchnase | 22:15

  2. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    Trockenobst | 22:15

  3. Re: deswegen...

    motzerator | 22:15

  4. Re: Aussichten Windows/ Linux Admin im Zeitalter...

    Revo86er | 22:14

  5. Re: Fachinformatiker/DevOp (Linux) in München...

    Midian | 22:13


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel