Spielzeug: Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

Auf der Toy Fare 2018 gibt es skurriles Spielzeug zu sehen: So können sich Spieler mit Zauberstäben im Harry-Potter-Stil duellieren. In den Produkten sind Sensoren verbaut, die Handbewegungen und andere Stäbe erkennen - ganz ohne Cruciatus.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dem Produktbild sind LEDs und Kappen für Sensoren erkennbar.
Auf dem Produktbild sind LEDs und Kappen für Sensoren erkennbar. (Bild: Jakks Pacific)

Der Spielzeughersteller Jakks Pacific hat auf der Spielwarenmesse Toy Fare 2018 in New York City interaktive Zauberstäbe für Harry-Potter-Fans vorgestellt. Das berichtet das Onlinemagazin Cnet. Die Stäbe verfügen über integrierte Bewegungssensoren, die die Handposition des Nutzers aufzeichnen. Kleine und große Zauberer führen so Zaubersprüche als Gesten in der Luft aus.

Auf einem Foto sind insgesamt 15 dieser Gesten auf einem Karton zu sehen, wovon aber nur elf einzigartig sind. Einige der Sprüche erkennen Fans aus den Filmen und Büchern, etwa den Schwebezauber Wingardium Leviosa. Für Kinder untaugliche Gesten fehlen jedoch - es gibt etwa keinen Fluch wie den Cruciatus oder den Todesfluch.

LEDs und Bewegungssensoren

Die Zauberstäbe wird es in drei Designs geben, die sich nach drei wichtigen Charakteren der Buch- und Filmreihe richten: Harry Potter, Dumbledore und Voldemort. Am Gehäuse angebrachte LEDs zeigen den Zauberspruch an, den die Nutzer ausführen sollen.

  • Die Zauberstäbe gibt es in drei Designs. (Bild: Jakks Pacific)
Die Zauberstäbe gibt es in drei Designs. (Bild: Jakks Pacific)

Auch untereinander können die Zauberstäbe kommunizieren. An den Spitzen der Spielzeuge ist eine Kunststoffkappe erkennbar. Unter diesen verbirgt sich wohl ein Infrarotsensor und -empfänger, eine klassische Technik bei solch einem Spielzeug. Durch die Sensoren sind auch Spielmodi wie Zauberduelle möglich. Eine Art Laser Tag - genannt Wizard Tag - soll es für die Produkte ebenfalls geben.

Der Haken: Mit 25 US-Dollar pro Stab ist das Spielzeug zumindest für Kinder nicht gerade preiswert. Es werden auch mindestens zwei Stäbe benötigt, um dessen Umfang auch voll nutzen zu können. Wahrscheinlich ist auch, dass die Produkte nicht mit dem kommenden Augmented-Reality-Spiel Harry Potter Go von Niantic kompatibel sind. Mit Sicherheit wird es das aber später geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truppenversuch
Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter

Beim Truppenversuch der modifizierten Hololens 2 für die US-Armee hat sich herausgestellt, dass die Soldaten an Kampfkraft einbüßen und die Brillen ablehnen.

Truppenversuch: Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter
Artikel
  1. Nutzertest: Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz
    Nutzertest
    Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz

    Ein Kunde hat seine Hardware aufgerüstet, dennoch bekommt er statt 1 GBit/s nur 950 MBit/s im Download. Deutsche Glasfaser forscht nach.

  2. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  3. Deutschlandticket: 49-Euro-Ticket kommt erst zum 1. Mai
    Deutschlandticket
    49-Euro-Ticket kommt erst zum 1. Mai

    Fahrgäste können ab dem 1. Mai 2023 für 49 Euro im Monat das Deutschlandticket bundesweit nutzen. Dazu kommt ein bundesweites Jobticket zu einem günstigeren Preis.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /