Abo
  • Services:

Spielevideos: Twitch.tv schaltet Musik stumm

Helene Fischer läuft beim Let's-Playen im Hintergrund oder Snoop Dogg im Autoradio von GTA 5? Auf Twitch könnte das jetzt ein Problem sein: Der Video-Streamingdienst schaltet geschützte Musik stumm.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitch.tv
Twitch.tv (Bild: Twitch.tv)

Das aus Kalifornien stammende Videoportal Twitch.tv kündigt in seinem Blog an, Videos mit Musik von Dritten stummzuschalten. Dazu werde der Katalog von der Software Audible Magic analysiert und der Sound bei betroffenen Stellen vollständig ausgeblendet. Twitch betont, dass sowohl Hintergrundmusik - etwa im Wohnzimmer aus einem Radio - als auch Ingame-Musik stummgeschaltet wird.

Stellenmarkt
  1. Beumer Group GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Landsberg an der Lech

Die US-Seite Arstechnica.com berichtet, dass von der Maßnahme sogar große Veranstaltungen wie das vor kurzem abgehaltene Dota-2-Turnier The International betroffen sind, die Twitch selbst übertragen hat, weil dort betroffene Musik etwa in Pausen zu hören war. Auch Spiele der GTA-Serie sollen betroffen sein sowie einige Games mit extra dafür geschriebenen Songs, etwa das Boxspiel Mike Tyson's Punch Out.

Laut Twitch untersucht Audible Magic immer Abschnitte von 30 Minuten. Wenn irgendwo in diesem Block geschützte Musik gefunden wurde, werde der Sound des gesamten halbstündigen Abschnitts ausgeblendet. Die entsprechenden Stellen sind dann in der Zeitleiste rot eingefärbt, statt wie sonst lila.

Die Hintergründe der Aktion von Twitch sind unklar. Allerdings gibt es Hinweise darauf, dass die Firma kurz vor der Übernahme durch die Google-Tochter Youtube steht. Damit wäre Twitch aus finanziellen Gründen ein wesentlich interessanteres Ziel von Klagen, etwa durch die Musikindustrie - es könnte gut sein, dass deshalb als vorbeugende Maßnahme so viele problematische Inhalte wie möglich entschärft werden sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen
  3. 116,75€ + Versand
  4. 105,85€ + Versand

theonlyone 07. Aug 2014

Spielt gar keine Rolle ob du den Müll gekauft hättest, du hast es angehört und das...

muhzilla 07. Aug 2014

Erbärmlich ist doch, dass man das Lied nicht nutzen kann, wie man will nachdem man es...

lisgoem8 07. Aug 2014

Da bleibt nur zu hoffen, dass die privaten nicht öffentlichen Videos nicht auch eines...

Dresha 07. Aug 2014

Im verlinkten Artikel steht oben drüber das er nur VODs betreffen wird. Das heißt es gilt...

Chatlog 07. Aug 2014

Das ist nicht korrekt. Das System erkennt auch ingame Sounds, meine gesamten Highlights...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /