• IT-Karriere:
  • Services:

Spielestudio: Nexon übernimmt Big Huge Games

Der koreanische Publisher Nexon hat das US-amerikanische Spielestudio Big Huge Games gekauft. Das hatte zuvor einen Mobile-Titel für den Publisher entwickelt und ist für Spiele wie Rise of Nations oder Kingdoms of Amalur Reckoning bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kingdoms of Amalur
Kingdoms of Amalur (Bild: Big Huge Games)

Nexon kauft Big Huge Games oder koreanischer Publisher übernimmt US-amerikanisches Spielestudio: Zu einem unbekannten Kaufpreis hat Nexon den bisher unabhängigen Entwickler akquiriert. Beide Parteien arbeiten seit Monaten gemeinsam an Domi Nations, einem F2P-MMO-Strategiespiel für die Mobile-Plattformen Android und iOS. Im Sommer 2013 gingen sie dazu eine Partnerschaft ein. Durch die Übernahme soll eine langfristige Unterstützung von Domi Nations bei Entwicklung, Marketing und Support gewährleistet werden.

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt
  2. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Duisburg

Big Huge Games wurde zur Jahrtausendwende gegründet und begann, ein Strategiespiel für Windows-PCs zu produzieren: Rise of Nations. Das kam nicht von ungefähr, denn mit Brian Reynolds leitet ein ehemaliger Firaxis-Gründer (u. a. für Alpha Centauri, Civilization II und Colonization verantwortlich) das Studio. Es folgten eine Erweiterung und 2007 der Rise of Legends genannte Ableger, zudem stieß der Rollenspiel-Veteran Ken Rolston (er arbeitete an The Elder Scrolls Morrowind und Oblivion mit) zum Team hinzu.

Im Jahr 2008 übernahm der Publisher THQ die Big Huge Games, um sie ein RPG entwickeln zu lassen, allerdings wurde das Studio schon 2009 wieder verkauft und von einem Ex-Baseballstar gerettet. Curt Schilling ist ein ehemaliger Pitcher und Besitzer des Entwicklers 38 Studios. Unter neuer Flagge arbeiteten die Big Huge Games an Kingdoms of Amalur Reckoning, ein von Electronic Arts gepublishtes RPG. Ein Nachfolger war geplant, die 38 Studios gerieten jedoch in Zahlungsnöte, und so landeten die Big Huge Games bei Nexon.

Der südkoreanische Publisher ist für Titel wie Vindictus und Maple Story bekannt und vertreibt zudem Eve Online in Japan.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

HMWLBkraut 11. Mär 2016

... hat meiner Meinung nach das beste und interessanteste Spielprinzip in...

Muhaha 11. Mär 2016

Die Entwicklungsgeschichte war etwas komplizierter. KoA war ursprünglich ein SP-RPG von...

DebugErr 10. Mär 2016

Ein toller Funracer ala Mario Kart für den PC mit Riesenerfolg in Südkorea (wo es nun...


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /