• IT-Karriere:
  • Services:

Spielestreaming: The Elder Scrolls Online läuft ab Juni über Stadia

Ab sofort können Spieler mit Google Stadia auf PCs auch höhere Auflösungen als bisher verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Elder Scrolls Online Greymoor
Artwork von The Elder Scrolls Online Greymoor (Bild: Bethesda)

Bei dem Spielestreamingdienst Google Stadia ist ab dem 16. Juni 2020 mit The Elder Scrolls Online erstmals eines der großen MMORPGs verfügbar. Das Programm von Bethesda wird kostenlos im Pro-Abo von Stadia enthalten sein, und zwar inklusive der schon etwas älteren Erweiterung Morrowind. Weitere Kapitel, inklusive des brandneuen Addons Greymoor, müssen die Spieler kaufen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal
  2. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach

Dass The Elder Scrolls Online auf Stadia erscheint, hatte Google schon im Rahmen der Gamescom 2019 angekündigt. Die Details und der konkrete Termin wurden nun im Firmenblog nachgereicht.

Außerdem wurde dort angekündigt, dass es Crossplay zwischen der Stadia- und der PC-Version geben wird, so dass Spieler auf beiden Plattformen gemeinsam durch die Fantasywelt ziehen können.

Zusätzlich werden die Savegames synchronisiert, sprich: Nutzer können etwa zuhause auf ihrem PC antreten und dann nahtlos unterwegs auf ihrem Tablet mit gekoppeltem Gamepad weitermachen.

Google Stadia unterstützt WQHD auf PCs

Google hat bei Stadia eine neue Grafikoption für PCs im Angebot. Spieler können nun nicht mehr nur 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) oder 4K verwenden, sondern auch 1440p (2.560 x 1.440 Pixel) als Standard einstellen.

Das ist vor allem für WQHD-Monitore gedacht und auch deshalb überfällig, weil Stadia bei beliebten Spielen wie Red Dead Redemption 2, Rise of the Tome Raider und The Division 2 die 4K-Auflösungen von 1440p hochskaliert. Wie schon bisher ist für Spielestreaming auf PCs der Chrome-Browser nötig, womit das Ganze auf Windows, MacOS und Linux funktioniert.

Im Blog werden noch eine Reihe kleinerer Neuerungen in der Bibliothek von Stadia angekündigt. Unter anderem findet sich in Pubg nun der Ranked Mode - allerdings nur für Spieler, die einen Controller verwenden. Außerdem gibt es Erweiterungen für das Rennspiel The Crew 2 und das Prügelspiel Mortal Kombat 11.

Dazu kommen noch die beiden von Thunder Lotus Games entwickelten Spiele Jotun - Walhalla Edition und Sundered - Eldritch Edition. Wem die bekannt vorkommen: Beide sind auf anderen Plattformen schon seit drei bis vier Jahren verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Neri 28. Mai 2020 / Themenstart

"Das ist vor allem für WQHD-Monitore gedacht und auch deshalb überfällig, weil Stadia im...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

    •  /