Abo
  • Services:
Anzeige
Internet Explorer 9 wird aufs iPad gestreamt.
Internet Explorer 9 wird aufs iPad gestreamt. (Bild: Onlive)

Spielestreaming: Lauder Partners ist neuer Eigentümer von Onlive

Internet Explorer 9 wird aufs iPad gestreamt.
Internet Explorer 9 wird aufs iPad gestreamt. (Bild: Onlive)

Der Betrieb von Onlive soll ohne Einschränkungen weitergehen, die Unterstützung für neue Projekte wie Ouya soll gewährleistet sein. Auch ein Großteil der Mitarbeiter wird weiterbeschäftigt - das sagt Onlive wenige Tage nach den Meldungen über finanzielle Probleme.

Über die Gründe für seine finanziellen Schwierigkeiten hat Onlive in einer umfangreichen Erklärung keine Angaben gemacht - aber über die erhoffte Zukunft. Das gesamte Betriebsvermögen, unter anderem Patente, Hardware und Warenzeichen, gehört jetzt der Investmentfirma Lauder Partners, hinter der ein Teil der Familie steckt, der auch der Kosmetikkonzern Estée Lauder gehört. Lauder Partners hat sich auf Technologie- und Onlinefirmen spezialisiert und war bereits früher an Onlive beteiligt.

Anzeige

Nach Aussage von Onlive werden die rund 1,5 Millionen aktiven Abonnenten von den Umwälzungen bei Onlive nichts bemerken. Der Geschäftsbetrieb laufe unverändert weiter. Auch angekündigte Projekte werden umgesetzt: Onlive spricht dabei von der Unterstützung von TV-Geräten namhafter Hersteller und anderen "kürzlich angekündigten Geräten", womit auch die Android-Konsole Ouya gemeint sein dürfte.

Für die Mitarbeiter bei Onlive ist die Lage weniger gut. Alle haben ihren Job verloren, rund die Hälfte soll aber sofort wieder bei der neuen Firma zu den alten Konditionen weiterbeschäftigt werden. Die andere Hälfte soll eventuell die Möglichkeit bekommen, ebenfalls weiterarbeiten zu können - langfristig soll der Mitarbeiterstamm sogar weiter ausgebaut werden.

Sämtliche Optionen etwa auf Aktien, die für viele der Onlive-Mitarbeiter wahrscheinlich sehr wichtig waren, sind allerdings nichts mehr wert und werden auch nicht übertragen - das gelte auch für alle Anteile des Managements, das darüber hinaus zum Teil Gehaltsbußen in Kauf nehmen müsse, so Onlive.


eye home zur Startseite
Muhaha 20. Aug 2012

Du. Das kann in bestimmen Fällen sein, ja. Dennoch braucht man für eine entsprechende...

Sharra 20. Aug 2012

Grade bei Startups wird in den USA gerne ein Teil des Gehaltes in Aktienoptionen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Deloitte, Berlin
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Curie Google verlegt drei neue Seekabel
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Pedrass Foch | 17:01

  2. Re: was wurde seit Ende der 90er schon besser

    Der Held vom... | 17:01

  3. Performance Drawdown

    nixalsverdrussbit | 17:00

  4. Re: Verstehe ich nicht

    Poison Nuke | 16:59

  5. Re: Definition Umzug?

    DAUVersteher | 16:56


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel