Spielestreaming: Google Stadia bringt hochkarätige Demos

Erstmals bietet Stadia Versionen zum Ausprobieren. Im Angebot: Pac-Man, ein an Civilization erinnerndes Strategiespiel sowie Action in Immortals von Ubisoft.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Immortals - Fenyx Rising
Artwork von Immortals - Fenyx Rising (Bild: Ubisoft)

Ab sofort bietet der Spielestreamingdienst Stadia von Google spielbare Demos von Neuerscheinungen an. An drei aufeinanderfolgenden Tagen gibt es durchaus interessante Games zum Ausprobieren: Seit dem 20. Oktober steht das Actionspiel Pac-Man Mega Tunnel Battle bereit.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Detailsuche

Am 21. Oktober folgt eine Beta des Strategiespiels Humankind, das von der Community als eine Art Gegenstück (oder inoffizieller Nachfolger) zu Civilization 6 gehandelt wird. Und am 22. Oktober 2020 gibt es das in einer bunt-schrägen, an die Antike angelehnten offenen Welt angesiedelte Immortals - Fenyx Rising (Angespielt auf Golem.de), das Ubisoft am 4. Dezember 2020 veröffentlichen will.

Der große Vorteil von Stadia: Das Herunterladen eines Clients ist ebenso wenig nötig wie eine Installation. Im Grunde lässt sich die Demo innerhalb einer halben Minute und mit sehr wenigen Klicks starten. Informationen über den Umfang der spielbaren Streamingversionen liegen nicht vor.

Voraussetzung sind der Chrome-Browser sowie ein Konto bei Google, aber kein Pro-Nutzerkonto für Stadia. Die Steuerung erfolgt zumindest bei Pac-Man per Tastatur oder Gamepad - bei den anderen beiden Spielen dürfte es ähnlich sein.

Bei Pac-Man bittet das Programm vor dem Start darum, dem Publisher Bandai Namco Zugriff auf die Freundesliste zu erlauben. Wer das ablehnt, kann trotzdem spielen - allerdings wohl nur mit eingeschränkten Community-Funktionen. Pac-Man sollen die Nutzer eine Woche lang ausprobieren können - vermutlich stehen die beiden anderen Games ebenso lange auf Stadia zur Verfügung.

Stadia ist seit Ende 2019 online, bislang gab es keine derartigen Demos. Dabei hatte Google den Dienst ursprünglich just mit solchen Optionen vorgestellt. Unter anderem war geplant, dass Spieler direkt auf ein Youtube-Video mit einem Game klicken können, um dann beispielsweise zu einer Demo weitergeleitet zu werden, die sich anschließend mit einem Kauf in die Vollversion umwandeln lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Bitcoin und Co.: China untersagt heimischen Banken Kryptohandel
    Bitcoin und Co.
    China untersagt heimischen Banken Kryptohandel

    Nachdem Chinas Regierung gegen Kryptomining vorgegangen ist, soll jetzt auch der Handel mit Kryptowährungen gestoppt werden.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

derMax 22. Okt 2020

@LH: Ich wollte dich damit nicht beleidigen. Ich denke nur jeder andere Gaming-Dienst ist...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /