Spieleplattform: Die Roblox-Entwicklung wird professioneller

Roblox ist eine der größten Spieleplattformen der Welt, ging aber bisher am Mainstream vorbei. Jetzt professionalisiert sich die Entwickler-Community.

Artikel von Daniel Ziegener veröffentlicht am
Roblox ist für die Spieleentwicklung eine attraktive Plattform.
Roblox ist für die Spieleentwicklung eine attraktive Plattform. (Bild: Roblox Corporation)

Ein Angebot mit mehr Spielen als im App Store und bei Steam zusammen. 42 Millionen täglich aktive Nutzer. Ein Börsenwert von über 40 Milliarden US-Dollar.

Inhalt:
  1. Spieleplattform: Die Roblox-Entwicklung wird professioneller
  2. Fast drei Viertel der Umsätze bleiben bei Roblox

Wenn man Erfolg in Zahlen misst, ist Roblox nach jedem Maßstab erfolgreich. Trotzdem ist die bereits 2006 gestartete Spieleplattform dem Mainstream-Publikum noch immer relativ unbekannt. Zu jung ist die angepeilte Zielgruppe, zu krude die blockige Grafik, zu amateurhaft sind viele der Spiele.

Trotzdem profitieren viele Entwicklerinnen und Entwickler von dem Erfolg von Roblox. Nur sind es weder große AAA-Publisher noch etablierte Indie-Teams, sondern größtenteils Hobbyisten, die mit dem Werkzeugkasten Roblox Studio eigene Spiele entwerfen und sie kostenlos einem Millionenpublikum zur Verfügung stellen.

Was ist eigentlich Roblox?

Spätestens seit dem Börsengang von Roblox im März dieses Jahres blickt die Spielebranche etwas genauer auf den in Kalifornien ansässigen Gaming-Giganten, der sogar Thema im Gerichtsprozess zwischen Apple und Epic war. Denn mit dem anhaltenden Erfolg und großen Zukunftsplänen wird Roblox zur direkten Konkurrenz für Epic und Co.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. Referent (m/w/d) Akademische Weiterbildung Schwerpunkt Studiengang-Management
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Detailsuche

Fälschlicherweise wird Roblox oft als Klon von Minecraft wahrgenommen. Dabei steckt dahinter viel mehr als nur ein weiteres Sandbox-Spiel. Die Millionen Uploads auf der Plattform werden mit einer vollwertigen Entwicklungsumgebung erstellt, die auf der Skriptsprache Lua basiert. Die Ergebnisse lassen sich über eine an Shops wie Steam, Epic Game Store oder GOG erinnernde Website direkt im Client von Roblox starten.

Die meisten dieser Spiele sind kostenlos. Das Unternehmen selbst veröffentlicht kaum Titel - fast alles auf der Startseite kommt direkt aus der Community. Das erklärt auch die schwankende Qualität, denn bis auf ein paar Listen und Kategorien gibt es keine Kuration. Was gut ist und was nicht, lässt sich nur an der Beliebtheit in der Community ablesen. Die mögen momentan besonders "Obbys", ein eigenes Genre an 3D-Hinderniskursen. Das beliebteste, Tower of Hell, wurde mehr als elf Milliarden Mal gestartet.

Branchentypische Verträge mit Publishern stecken bisher hinter den wenigsten der Titel. Insofern sind es echte Indiegames, die ohne Zwischenleute direkt vom (Hobby-)Entwickler veröffentlicht werden. Sieht man sich an, wer ein Spiel gemacht hat, findet man vor allem Pseudonyme und Discord-Server. Klarnamen, Webseiten oder gar Firmen sind eine Seltenheit. Die Welt außerhalb von Roblox spielt für den Erfolg so gut wie keine Rolle.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Geld verdienen lässt sich mit den kostenlosen Spielen trotzdem. Der Umsatz von Roblox hat sich 2020 auch durch die gestiegene Bildschirmzeit vieler Kinder während der Corona-Pandemie im Vergleich zum Vorjahr auf 920 Millionen Dollar verdoppelt. Er kommt vor allem aus Mikrotransaktionen.

Uplift Games ist eines der wenigen formellen Studios der Roblox-Welt

Einer der größten Hits auf Roblox ist Adopt Me. Das Mulitplayer-Tamagotchi erschien 2017 und hatte an seinem Höhepunkt zwei Millionen gleichzeitig aktive Spieler - mehr als Dota 2 oder Counter-Strike: Global Offensive je erreichten. Mit dem Verkauf kosmetischer Gegenstände generiert Adopt Me einen Millionenumsatz.

Dahinter steckt eines der wenigen formellen Studios der Roblox-Welt. Uplift Games entstand aus Dreamcraft, einer von vielen unverbindlichen Benutzergruppen. Auf seiner Website beschreibt sich das frisch gegründete Studio als einen "Ort, an dem unvergessliche Erfahrungen im AAA-Format mit einem unabhängigen Geist erschaffen werden" - Indiegames für ein Massenpublikum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Fast drei Viertel der Umsätze bleiben bei Roblox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Prypjat 01. Jun 2021

Heißes Thema in der Klemmbaustein Szene. Und nicht vergessen! Niemals drei Mal...

franzropen 01. Jun 2021

https://mobile.twitter.com/tyunderwood/status/1397705032842190848

Hotohori 31. Mai 2021

Roblox hat mich nie wirklich interessiert, dann hab ich eben aus deiner Liste Mount...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /