Abo
  • Services:

Spielentwickler: Ron Gilbert verlässt Double Fine

Zuletzt hat er das gelungene Action-Adventure The Cave entwickelt, jetzt verlässt Ron Gilbert das Entwicklerstudio Double Fine - und kündigt an, dass sein nächstes Projekt mit Piraten zu tun hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Ron Gilbert, Schöpfer von Monkey Island und The Cave
Ron Gilbert, Schöpfer von Monkey Island und The Cave (Bild: Michael Foertsch / Wikimedia (CC-BY-SA 3.0))

Der Spielentwickler Ron Gilbert arbeitet nicht mehr bei Double Fine, dem Entwicklerstudio von Tim Schafer in San Francisco. Das hat Gilbert selbst in seinem Blog bekanntgegeben. Er schreibt, die Arbeit an The Cave sei beendet, und er wolle sich nun neuen Projekten zuwenden. Das erste soll ein Spiel für iOS werden, das den Namen "Scurvy Scallywags in The Voyage to Discover the Ultimate Sea Shanty: A Musical Match-3 Pirate RPG" trägt. Interessant ist das auch deshalb, weil Gilbert damit offenbar ins Piratenszenario zurückkehrt - und er vergleichsweise einfach Anspielungen auf die von ihm miterfundene Monkey-Island-Serie unterbringen kann.

Gilbert hat seit 2010 bei Double Fine gearbeitet. Davor war er unter anderem mit Tim Schafer für eine Reihe von stilbildenden Adventures wie Maniac Mansion und eben Monkey Island bei Lucas Arts beschäftigt und hat anschließend eigene Studios gegründet. Im Dezember 2012 hat Gilbert angekündigt, mit dem Medienkonzern Disney - dem seit der Übernahme von Lucas Arts auch die Rechte an Monkey Island gehören - über Projekte zu reden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€

medow 05. Feb 2018

Hatte schon viel Kontakt mit Ron. Solange er die IP von Disney nicht bekommt, keine...

non_sense 12. Mär 2013

Er meint wahrscheinlich wohl, dass man unter den Android-Geräten zig unterschiedliche...

non_sense 12. Mär 2013

Das war auch schon vor und während der Double Fine-Zeit so. In Amerika kennt ihn fast...

DD6VD 12. Mär 2013

Also mir gefällt das Spiel ich habs mir für Xbxo360 gekauft, für mich genau die richtige...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /