Spielen und sparen: So gibt es Games günstiger

Auf Steam ebenso wie im Playstation Store: Beim Kauf von Spielen als Download kann man viel Geld sparen.

Ein Ratgebertext von veröffentlicht am
Beim digitalen Spielekauf kann man sparen.
Beim digitalen Spielekauf kann man sparen. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Es ist ja so praktisch: Wer Lust auf ein Computerspiel hat, kann es zu jeder Tages- und Nachtzeit im Nintendo E-Shop, im Playstation Store, bei Gog.com oder natürlich auf Steam kaufen.

Inhalt:
  1. Spielen und sparen: So gibt es Games günstiger
  2. Spieleabos und andere Sparmöglichkeiten

Je nach Onlineverbindung und Dateiumfang müssen wir dann noch auf den Abschluss des Downloads warten - und können loslegen mit GTA 5, Horizon Zero Dawn oder Age of Empires 4.

Kleiner Haken an der Sache: Die Preise sind oft ganz schön hoch - denn es gibt viel weniger Konkurrenzdruck.

Das war früher anders, denn wenn der brandneue Shooter im Elektromarkt zu teuer war, dann sind wir eben zum Fachgeschäft ein paar Straßen weiter gezogen oder haben die Disc bei Amazon bestellt.

Stellenmarkt
  1. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Speziell auf einigen Konsolen ist das heute anders: Wer die laufwerklose Digital Edition der Playstation 5 besitzt oder die Xbox Series S, muss im Xbox Store oder im PS Store kaufen - alternative Shops gibt es schlicht nicht.

Mit ein bisschen Zeit und Energie können wir trotzdem viel Geld sparen. Wenn wir immer die neusten Blockbuster im offiziellen Shop einfach kaufen, wird Gaming sonst ein ganz schön teures Hobby. Golem.de stellt die wichtigsten Tipps vor, wie man auf PC und Konsole günstig an tolle Spiele kommt.

Guthabenkarten mit Rabatt verwenden: eine oft unterschätzte Sparmöglichkeit

Wer etwa im Playstation Store ein Spiel kaufen möchte, kann einfach bezahlen - oder sein Konto über eine Guthabenkarte aufladen. Dabei lässt sich mit nur minimalem Aufwand viel Geld sparen: Guthabenkarten über 100 Euro gibt es online teils für wenig mehr als 80 Euro.

Den Rabatt gibt für fast alle größeren Stores. Beim Kauf sollte man allerdings vorsichtig sein und nur bei großen und etablierten Anbietern zugreifen, um nicht an Abzocker und Betrüger zu geraten.

Im Zweifel kaufen wir lieber bei einem seriösen Händler eine etwas teurere Guthabenkarte als bei einem vermeintlich günstigeren Key-Verkäufer viel Geld zu verlieren.

Das für 85 Euro gekauften Guthaben über 100 Euro wird per Code eingelöst, dann kann man die volle Summe für neue Spiele ausgeben.

Profis achten übrigens auch in der Schlange an der Supermarktkasse auf die Ständer mit den Guthabenkarten, denn die werden erstaunlich oft mit Rabatt verkauft - und bei diesen Quellen ist das Risiko im Normalfall sogar noch niedriger als bei Onlinehändlern.

Key-Reseller: Momentan wenig öffentliche Klagen

Statt Guthabenkarten können wir auch gleich die konkrete Spiele-Freischaltung beim Key Reseller kaufen. Welche Unternehmen gemeint sind, findet man beim gelegentlichen Konsum von Spielestreams auf Twitch rasch heraus.

Hier kauft man einen Code, den man dann etwa auf Steam oder im Epic Games Store freischaltet. Die Ersparnis ist ungefähr so hoch wie bei Guthabenkarten, sprich: Neue Blockbuster sind statt für 70 oder 60 Euro typischerweise für 50 bis 60 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieleabos und andere Sparmöglichkeiten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Truster 23. Nov 2021 / Themenstart

ui grad torchlight II für weniger als 4 Eur entdeckt.... da kann man ja fast nix falsch...

Gaius Baltar 21. Nov 2021 / Themenstart

GOG (und Steam) traue ich zu, nicht irgendwie pleite zu gehen oder mir ein gekauftes...

terraformer 17. Nov 2021 / Themenstart

Also ich habe nur den ersten Monat für 1¤ bekommen und zahle jetzt 9,99¤. Wo finde ich...

Sharra 15. Nov 2021 / Themenstart

Es gibt allgemein zu viele "Deppen", die sich von billigstem Blingbling ködern lassen...

Kakiss 13. Nov 2021 / Themenstart

Yop, die Indies lass ich meist weg, besonders die die nach Smartphone stinken, war aber...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /