• IT-Karriere:
  • Services:

Spielemesse: Show mit Star Wars

Keine großen Überraschungen, aber viel Macht: Bei der Opening Night Live ist erstaunlich viel Star Wars zu sehen gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Star Wars Squadrons
Artwork aus Star Wars Squadrons (Bild: Electronic Arts)

Weder neue Konsolen von Nintendo oder Microsoft, wenig bis nichts Überraschendes von großen Entwicklerstudios wie Ubisoft oder gar Rockstar Games - und zu den Preisen oder dem Termin der Playstation 5 gab es erwartungsgemäß ebenso null Information: Die nur online abgehaltene Opening Night Live 2020 konnte nicht mit großen Überraschungen aufwarten.

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Eine der Auffälligkeiten war immerhin die Macht von Star Wars. Electronic Arts stellte kurz, aber immerhin die Kampagne des Weltraumspiels Squadrons vor. Darin steuern die Spieler abwechselnd zwei anpassbare Piloten.

Mit einem versucht man, die Neue Republik zu schützen, und mit dem anderen, die Ordnung im Galaktischen Imperium wiederherzustellen. Das Spiel soll mit einem umfangreichen Multiplayermodus am 2. Oktober 2020 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 auf den Markt kommen.

Bereits am 8. September 2020 gibt es auf Windows-PC etwas zu lachen: Dann soll für Die Sims 4 eine Star-Wars-Erweiterung namens Reise nach Batuu erscheinen. Die im Trailer präsentierten Szenen machten einen witzigen Eindruck. Spieler sollen sich mit Figuren wie Rey und Kylo Ren verbünden können, sie erhalten ihr eigenes Lichtschwert und einen Droiden.

Batuu ist ein Planet am Rande des Outer-Rim-Territoriums, der nach dem Vorbild von Star Wars: Galaxy's Edge im Disneyland Resort und Walt Disney World Resort gestaltet wurde. Sims können dort den Widerstand unterstützen, der Ersten Ordnung ihre Loyalität versprechen oder mit Hondo Ohnaka möglichst viele Kredits verdienen.

Das dritte Computerspiel für Sternenkrieger ist Lego Star Wars: Die Skywalker Saga. Es will auf lustig-schräge Weise die neun Hauptfilme nacherzählen - in beliebiger Reihenfolge.

Spieler sollen unter anderem als und mit Luke, Rey, Obi-Wan Kenobi, Finn und BB-8 antreten können. Das epische Lego-Abenteuer soll im Frühjahr 2021 - der genaue Termin ist noch nicht bekannt - für so gut wie jede relevante Plattform erscheinen.

LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga

Zudem kündigte Blizzard bei der Opening Night Live 2020 den Starttermin der nächsten Erweiterung für World of Warcraft an: Shadowlands erscheint am 27. Oktober 2020.

Bioware zeigte ein Video über die Entstehung von Dragon Age 4, das allerdings primär die Entwickler in den Mittelpunkt stellte - immerhin ein paar sehr schöne Umgebungen aus dem Rollenspiel waren zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€
  2. (u. a. Close Combat - Gateway to Caen für 7,77€, Ace Combat 7: Skies Unknown Deluxe Edition für...
  3. 499,99€ (Release 10.11.)
  4. 299,99€ (Release 10.11.)

Lanski 28. Aug 2020 / Themenstart

Gutes Multiplayer mit brauchbarer Community und Zusammenspiel ist ja okay, reines PVP...

Hotohori 28. Aug 2020 / Themenstart

Vielleicht wollen sie damit ja einen neuen Teil finanzieren... Naja, man wird ja noch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
  2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

      •  /