Abo
  • Services:

Spielemesse: Gamescom 2017 streicht den Sonntag

Am Sonntag noch ein paar Spiele anschauen? 2017 wird das auf der Gamescom nicht mehr möglich sein: Die Veranstalter haben einen veränderten Ablauf mit einem besser planbaren, festen Termin angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Besucher auf der Gamescom in Köln
Besucher auf der Gamescom in Köln (Bild: Sascha Steinbach/Getty Images)

In diesem Jahr wird sich das Publikum auf der Gamescom letztmals auch am Sonntag ins Gedrängel stürzen können. Ab 2017 wird die Großveranstaltung um einen Tag vorverlegt: Es wird dann bereits am Dienstag statt am Mittwoch mit dem Fachbesuchersuchertag losgehen. Spielefans können von Mittwoch bis Samstag in die Messehallen, der Sonntag wird gestrichen - womit die Gamescom unterm Strich natürlich gleich lang bleibt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Neu ist auch ein fester Termin: Die Gamescom wird ab 2017 immer in der letzten vollen Augustwoche stattfinden. 2017 etwa vom 22. bis zum 26. August. Und wer schon mal sein Hotel für 2018 buchen möchte: Dann müsste die Messe vom 21. bis 25. August stattfinden. Die Veranstalter Koelmesse und BIU wollen mit den Änderungen den Ausstellern und internationalen Besuchern entgegenkommen und unter anderem eine bessere langfristige Planung ermöglichen.

Die Gamescom 2016 findet vom 17. bis zum 21. August 2016 auf dem Kölner Messegelände statt. Privatbesucher können ab dem 18. August 2016 die Hallen betreten, der erste Tag ist wie in den Jahren zuvor für Fachbesucher reserviert. 2015 besuchten über 345.000 Besucher aus 96 Ländern die Gamescom, 806 Unternehmen aus 45 Ländern zeigten Neuheiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 19,99€
  3. (-35%) 38,99€
  4. 99,99€

drunkenmaster 12. Aug 2016

Soll das Clickbait sein? Wenn ja, dann bin ich drauf reingefallen. Wieso konntet ihr...

dirk1405 11. Aug 2016

An einem normalen Tag kann man doch schon garnicht mehr dort hin gehen. Ich gehe seit...

DebugErr 11. Aug 2016

An den Ferienfaktor auch bzgl. Alter der Zielgruppe habe ich nun garnicht gedacht. In...

iBarf 11. Aug 2016

joa, mir macht das auch keinen Spaß bei diesem wirklich enorm großem Andrang :O


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
    3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

      •  /