Abo
  • Services:

Spielemarkt: Vorbestellen trotz schlechter Gefühle

In Foren und Presse gibt es immer wieder Kritik an den Vorbesteller-Aktionen der Spielepublisher - zuletzt etwa beim nächsten Deus Ex. Tatsächlich haben laut einer Studie viele Kunden beim Vorbestellen von Games kein gutes Gefühl - ihr Verhalten ändern sie trotzdem nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Deus Ex Mankind Divided
Deus Ex Mankind Divided (Bild: Square Enix)

Laut einer Studie von Adobe Analytics steigen die Vorbestellungen von Spielen weiter an. Im laufenden Jahr hätten Käufer rund 24 Prozent mehr Spiele als im gleichen Vorjahreszeitraum geordert, bevor sie erhältlich gewesen sind. Das Umsatzwachstum mit den "Preorders" beträgt demnach sogar 36 Prozent; alle Daten beziehen sich auf den US-Markt.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg

Auffällig ist, dass Traurigkeit das Gefühl ist, das laut der Studie bei den meisten Käufern vorherrscht, wenn sie ein Spiel vorbestellen - immerhin bei 33 Prozent. Auf dem zweiten Platz folge Freude, allerdings mit 18 Prozent schon weit abgeschlagen, so Venture Beat.

In Foren gibt es immer wieder lautstarke Kritik an Vorbestelleraktionen und den damit verbundenen Extras, die zum frühen Kauf eines Spiels verführen wollen. Zuletzt hatte Square Enix darauf sogar reagiert und ein im US-Markt erhältliches Angebot für Deus Ex - Mankind Devided kundenfreundlicher gemacht.

Für die Publisher sind die Vorbesteller extrem wichtig. Schließlich kann ein Käufer, der sich früh entschieden hat, nicht so schnell wieder abspringen wie ein Kunde, der mit dem Kauf nur liebäugelt - was den Firmen unter anderem die langfristige Finanz- und Budgetplanung erheblich erleichtert. Außerdem sind eine hohe Anzahl von Online-Vorbestellungen ein gutes Argument für den Außendienst der Firmen, auch den stationären Handel zu hohen Abnahmen zu animieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Clown 20. Okt 2015

... aber vermutlich bald abgeschaltet ;)

Clown 20. Okt 2015

Das find ich aber schon sehr witzig, muss ich sagen :) Bei Vorbestellungen "gegen jede...

Clown 20. Okt 2015

Ich bestelle mittlerweile nur noch 2 Kategorien an Spielen vor: Als Sammler mag ich...

Janquar 19. Okt 2015

Das wäre ja dann genau das typische verhalten für solche jährlich erscheinenden Titel. Es...

Heartless 19. Okt 2015

Aber Vorbestellungen kommen ja (zum Glück) nicht zu Beginn der Produktion, die kommen...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /