Abo
  • IT-Karriere:

Spielemarkt USA: Onlineumsätze im März 2013 extrem gestiegen

Das Geschäft mit neuen Konsolen geht in den USA immer weiter zurück - dafür haben Bioshock Infinite und Tomb Raider dem Handel ein Plus beschert. Erstaunlich ist aber vor allem, wie stark die online erzielten Umsätze laut einer Markterhebung derzeit steigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bioshock Infinite
Bioshock Infinite (Bild: Golem.de)

670 Millionen US-Dollar: So viel hat die US-Spielebranche allein im Monat März 2013 im Internet an Umsatz erzielt, so das Marktforschungsunternehmen NPD Group. Im Februar 2013 sollen es 319 Millionen US-Dollar an Onlineumsatz gewesen sein - eine vergleichsweise geringe Summe. Die Zahl ist auch beachtlich, wenn man sie mit dem im stationären Handel erzielten Umsatz mit Spielen vergleicht: Der lag im März 2013 laut NPD Group bei 602 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn

Einen Grund für das plötzliche extreme Wachstum nennen die Marktforscher nicht. Eine Ursache dürfte neben der Kürze des Vormonats die Vielzahl an interessanten Neuveröffentlichungen sein. Insbesondere Blizzard dürfte mit seiner am 12. März 2013 publizierten PC-Strategiespiel-Erweiterung Starcraft 2: Heart of the Swarm spürbar zu dem Plus beigetragen haben.

Von den anderen, auch auf Konsole verfügbaren Neuerscheinungen wie Bioshock Infinite und Tomb Raider hat der klassische Handel vermutlich stärker profitiert. Dort sind die Umsätze im März 2013 jedenfalls mit den genannten 602 Millionen US-Dollar um zwei Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr gewachsen - was eine willkommene Abwechslung gegenüber der sonst vorherrschenden Tendenz zu sinkenden Umsätzen darstellt.

Bestverkauftes Spiel war laut NPG Group Bioshock Infinite, gefolgt von Tomb Raider und Gears of War: Judgment. Auf Platz vier hat sich Kratos in God of War: Ascension gekämpft, auf Platz fünf folgt Call of Duty: Black Ops 2.

Im Geschäft mit Konsolen- und Handheld-Neugeräten hat sich der Abschwung dagegen fortgesetzt: Laut NPD Group ist der Umsatz um 32 Prozent auf rund 222 Millionen US-Dollar zurückgegangen. Offenbar warten die Konsumenten auf die Nachfolger der Xbox 360 und der Playstation 3 - die Wii U als einziges Neugerät der vergangenen Monate kann den Markt nicht drehen. Immerhin dürfte sich Nintendo freuen, mit seinem 3DS als einzige Plattform zugelegt zu haben - und das sogar um rund neun Prozent. Der Umsatz im Bereich des Zubehörs ist gegenüber dem Vorjahresmonat mit rund 216 Millionen US-Dollar konstant geblieben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,98€ (Bestpreis!)
  2. Code: PINATA3 (unter anderem Galaxy S10 für 599,90€ oder Nintendo Swtich für 269,99€)
  3. (u. a. Cyberpunk 2077, FIFA 20, Doom Eternal CE)

Nephtys 22. Apr 2013

Willst du mit der Aussage ausdrücken dass Bioshock Infinite keine "gute Ware" ist?

Natchil 20. Apr 2013

Was ich nicht verstehe ist wieso die so denken. Das sind keine Idioten, und die haben...

Anonymouse 19. Apr 2013

Bitte was? DLC = Download Content -> Herunterladbarer Inhalt Das können Erweiterungen...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

      •  /