Abo
  • Services:

Spielemarkt: ProSiebenSat.1 kauft Aeria Games Europe

Von 27 auf 77 Millionen Mitglieder vergrößert ProSiebenSat.1 seine Spiele-Community durch den Kauf der europäischen Niederlassung von Aeria Games. Künftig heißt der Spieleableger des TV-Senders nur noch Seven Games.

Artikel veröffentlicht am ,
Aeria-Titel Grand Fantasia
Aeria-Titel Grand Fantasia (Bild: Aeria Games)

In der Gaming-Szene ist Aeria Games keine ganz große Nummer. Trotzdem stellt die Übernahme der europäischen Niederlassung der US-amerikanischen Aeria Games & Entertainment für ProSiebenSat.1 so etwas wie eine Zäsur dar. Die Games-Sparte des TV-Senders vergrößert durch den Kauf nach eigenen Angaben ihre Community von 27 auf 77 Millionen Mitglieder und verdoppelt das Portfolio von 19 auf 39 Lizenzen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Sulz am Neckar
  2. GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo

Die Berliner Niederlassung von Aeria Games wird zum neuen Stammsitz von Seven Games, wie die Sparte ab sofort neu firmiert. Das bedeutet auch, dass wohl zumindest ein großer Teil der Belegschaft von München nach Berlin umziehen muss. Seven Games bietet seine Spiele künftig in 35 Ländern an - auch in Gebieten wie den USA, Kanada, Brasilien und Argentinien.

"Mit der Akquisition von Aeria Games Europe erschließen wir uns gänzlich neue Märkte und Zielgruppen, werden auf einen Schlag Top-3-Publisher in Europa und machen einen großen Sprung im Mobile Gaming, dem größten Wachstumstreiber der Branche", so Christian Wegner, Digitalvorstand der ProSiebenSat.1 Group. Der Erwerb der europäischen Tochterfirma steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden. Über die finanziellen Details haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  2. 1745,00€
  3. 64,89€
  4. 3,74€

TC 28. Feb 2014

von meinen Berliner Kumpels hör ich sowas ständig, oder die posten immer bei FB wo die...

tibrob 27. Feb 2014

Jo, Bud Spencer & Terence Hill - genial! Schaue ich auch ab und ab (bei Kabel 1), aber...


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
    Windenergie
    Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

    Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
    2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
    3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

      •  /