Abo
  • Services:
Anzeige
Spieler auf der Gamescom 2015
Spieler auf der Gamescom 2015 (Bild: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images)

Spielemarkt: Klassische Verkaufsspiele schwächeln

Spieler auf der Gamescom 2015
Spieler auf der Gamescom 2015 (Bild: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images)

Der deutsche Markt für Computer- und Videospiele ist 2015 erneut gewachsen: Die Branche verzeichnet Umsätze von 2,81 Milliarden Euro. Die einzelnen Teilmärkte haben sich unterschiedlich entwickelt - klassische Verkaufstitel tun sich besonders schwer.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 2,81 Milliarden Euro mit Computer- und Videospielen sowie der dazugehörigen Hardware umgesetzt - ein Plus von 4,5 Prozent. Das gab der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) auf Basis von Daten der Marktforschungsunternehmen GfK und GfK Entertainment bekannt. Sowohl der Markt für Games als auch der Markt für Spielekonsolen ist 2015 in Deutschland gewachsen.

Anzeige
  • Deutscher Spielemarkt 2015 (Grafik: BIU)
Deutscher Spielemarkt 2015 (Grafik: BIU)

Der Umsatz mit Spielekonsolen ist 2015 gestiegen. 2014 wurden mit Playstation 4, Xbox One und ähnlichen Geräten rund 774 Millionen Euro Umsatz erzielt. Im Jahr 2015 waren es bereits 825 Millionen Euro - eine Steigerung um 6,5 Prozent.

Der über den Verkauf von Games für PC, Konsolen und Mobilegeräte erzielte Umsatz ist im Vergleich zu 2014 um 3,5 Prozent gesunken. Dennoch bleibt dieser Teilmarkt mit Erlösen von 1,21 Milliarden Euro der mit Abstand größte.

Demgegenüber hat der Umsatz mit virtuellen Gütern und Zusatzinhalten zugelegt. Die Anbieter der Free-to-Play-Games konnten 2015 ein Umsatzplus von 18 Prozent auf 562 Millionen Euro verzeichnen. Auch der Umsatz mit Spieleabonnements konnte, anders als noch in den Vorjahren, wieder zulegen. 2015 wurden mit diesem Erlösmodell rund 145 Millionen Euro erwirtschaftet. Das sind 5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Erstmals erfasst wurde das Marktsegment der sogenannten "Hybrid Toys", also von Skylanders, Amiibo, Disney Infinity und ähnlichen Angeboten. Dieses noch junge Segment wuchs 2015 auf 72 Millionen Euro.

Insgesamt wurden mit Computer- und Videospielen im Jahr 2015 rund 1,99 Milliarden Euro umgesetzt. Das entspricht einer Steigerung von 3,5 Prozent im Vergleich zu 2014, als noch 1,92 Milliarden umgesetzt wurden.


eye home zur Startseite
Planet 12. Apr 2016

Das ist aber auch wirklich eine sehr gefilterte Ansicht. Es gab letztes Jahr schon...

Brânakastryke 07. Apr 2016

Thema verfehlt?

Spiritogre 06. Apr 2016

Die Zahlen sind von mir selbst geschätzt und natürlich nicht valide...

Anonymer Nutzer 06. Apr 2016

sind immerhin -1,4% vom Gesamtmarkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  2. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  3. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  4. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  5. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  6. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  7. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  8. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  9. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  10. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Schnurrbernd | 13:02

  2. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 12:58

  3. Re: 16-18km am Tag

    Infinity2017 | 12:57

  4. Re: Dann muss aber auch die Drosselung beim...

    Sandeeh | 12:57

  5. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    delphi | 12:55


  1. 12:33

  2. 11:38

  3. 10:34

  4. 08:00

  5. 12:47

  6. 11:39

  7. 09:03

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel