Abo
  • Services:
Anzeige
Kim Dotcom feiert sich als Weihnachtswunder für Spieler.
Kim Dotcom feiert sich als Weihnachtswunder für Spieler. (Bild: Hannah Johnston/Getty Images)

Spielekonsolen: Kim Dotcom stoppt PSN- und Xbox-Angriffe mit Mega-Accounts

Kim Dotcom feiert sich als Weihnachtswunder für Spieler.
Kim Dotcom feiert sich als Weihnachtswunder für Spieler. (Bild: Hannah Johnston/Getty Images)

Lebenslange Premium-Accounts für Lizard Squad und schon sind PSN und Xbox Live wieder nutzbar: Kim Dotcom brüstet sich damit, aktuelle und kommende DDoS-Attacken auf die Online-Funktionen von Playstation und Xbox zu unterbinden.

Anzeige

Die Hackergruppe Lizard Squad hatte Anfang Dezember DDoS-Attacken auf die Online-Funktionen von Playstation und Xbox für die Weihnachtsfeiertage angekündigt und sie auch umgesetzt: Das Playstation Network und der Xbox-Live-Dienst waren bis spät in die Nacht kaum erreichbar.

Für die mittlerweile bessere Erreichbarkeit will Kim Dotcom verantwortlich sein: Einem Twitter-Post zufolge hat er den Mitgliedern mehrere 100-Dollar-Premium-Accounts für seinen Online-Dienst Mega übergeben, genauer gesagt mehrere Pro1-Zugänge mit 500 Gigabyte Speicherplatz und einem Jahr Laufzeit. Im Gegenzug sollte Lizard Squad die DDoS-Attacken auf das Playstation Network und Xbox Live einstellen.

  • Kim Dotcom will Lizard Squad gestoppt haben. (Bild: Kim Schmitz via Twitter)
  • Screenshot der angeblichen privaten Nachrichten (Bild: Kim Schmitz via Twitter)
  • Lizard Squad dankt Kim Dotcom... (Bild: Lizard Squad via Twitter)
  • ... und zieht sich vorerst zurück.(Bild: Lizard Squad via Twitter)
Kim Dotcom will Lizard Squad gestoppt haben. (Bild: Kim Schmitz via Twitter)

Damit das auch so bleibt, kündigte Kim Dotcom an, die Ein-Jahr-Accounts in lebenslängliche umzuwandeln, sofern Lizard Squad die Konsolen-Dienste nicht mehr stört. Als Beleg für diese Übereinkunft veröffentlichte er Auszüge aus angeblichen privaten Nachrichten. Lizard Squad hat dem Gespräch zufolge eingewilligt, sich via Twitter bei Kim Dotcom bedankt, die DDoS-Attacken gestoppt und dann kundgetan, sich vorerst zurückzuziehen.

Bereits Anfang Dezember hatte ein weiteres Hackerkollektiv, Finest Squad, verkündet, Daten über Lizard Squad an das FBI und weitere Strafverfolgungsbehörden sowie an die Betreiber von Online-Portalen wie Xbox Live übermittelt zu haben. Aufgrund der daraus resultierenden, angeblichen Festnahmen sei Lizard Squad gestoppt worden.

  • Kim Dotcom will Lizard Squad gestoppt haben. (Bild: Kim Schmitz via Twitter)
  • Screenshot der angeblichen privaten Nachrichten (Bild: Kim Schmitz via Twitter)
  • Lizard Squad dankt Kim Dotcom... (Bild: Lizard Squad via Twitter)
  • ... und zieht sich vorerst zurück.(Bild: Lizard Squad via Twitter)
Lizard Squad dankt Kim Dotcom... (Bild: Lizard Squad via Twitter)

Ob sich die Gruppierung tatsächlich hat kaufen lassen, bleibt unklar - es existieren beispielsweise weitere Accounts bei Twitter und PSN wie Xbox Live sind weiter kaum zu erreichen. Wenn nicht Lizard Squad, so dürfte früher oder später ein anderes Hackerkollektiv wieder DDoS-Attacken fahren. Eventuell sogar mit der Absicht, ebenfalls eine Art Lösegeld zu erhalten.


eye home zur Startseite
deus-ex 29. Dez 2014

Oh man. Das ist doch der Witz an der Sache. Nintendo Network war nicht betroffen.

User_x 28. Dez 2014

bei der ganzen allways-on kacke... was passiert eigentlich mit spielen, für die es keine...

kalleknackwurschd 27. Dez 2014

Das kommt drauf an was man machen will. nicht alles ist mglich bzw. auch nicht...

Rulf 27. Dez 2014

so wars schon in der vergangenheit und so wird's auch gewesen sein...kapazitäten kosten...

Rulf 27. Dez 2014

noch dazu schießt sich kim, wenn das war sein sollte, damit zum wiederholten mal ins...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Kennt wer die Fehler?

    zubat | 14:14

  2. Re: Das fällt jetzt auf? Wofür gibt es Beta...

    Bautz | 14:14

  3. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Lord Gamma | 14:13

  4. Re: Nur Realms?

    squeezer | 14:13

  5. Re: Mal was positives.

    Bbth6a | 14:13


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel