Abo
  • Services:
Anzeige
Cell und Reality Synthesizer auf der Platine der Playstation 3 Super Slim
Cell und Reality Synthesizer auf der Platine der Playstation 3 Super Slim (Bild: iFixit)

Spielekonsole: Sony schließt Playstation-Werk zugunsten von Bildsensoren

Cell und Reality Synthesizer auf der Platine der Playstation 3 Super Slim
Cell und Reality Synthesizer auf der Platine der Playstation 3 Super Slim (Bild: iFixit)

Die Ära der Playstation 3 ist zu Ende: Sony plant, das Semiconductor Oita Technology Center 2016 zu schließen. Dort werden vorerst noch Prozessor und Grafikeinheit der Konsole in Chipgehäuse verpackt.

Anzeige

Sony hat angekündigt, das Semiconductor Oita Technology Center bis März 2016 zu schließen. Das in Kunisaki, Oita im Süden Japans stehende Werk wurde in den vergangenen Jahren für das Packaging des Cell-Prozessors und der RSX (Reality Synthesizer) genannten Grafikeinheit der Playstation 3 verwendet. Selbst bei der aktuellen Super-Slim-Version der Spielekonsole verbaut Sony zwei Chips, statt wie Microsoft Prozessor und Grafikeinheit zu kombinieren.

Die 220 Mitarbeiter des Semiconductor Oita Technology Center möchte Sony an anderen Produktionsstandorten der Semiconductor-Abteilung oder bei der Fertigung von Bildsensoren einsetzen. Als Grund für die Schließung gibt Sony eine sich ändernde Unternehmenslandschaft an - sprich, die Herstellung der Playstation 3 dürfte mittelfristig beendet werden.

Für die Playstation 3 hatte Sony gemeinsam mit Toshiba und IBM die Cell Broadband Engine entwickelt. Diese besteht aus einem Power Processor Element (PPE) mit einem 3,2 GHz schnellen PowerPC-Kern mit SMT und acht Synergistic Processing Units (SPUs). Die davon verfügbaren sechs wurden von den meisten Spiele-Entwicklern aber nicht als CPU-Kerne verwendet, sondern als programmierbare Einheiten für Grafikberechnungen.

Das wäre eigentlich die Aufgabe des Reality Synthesizers (RSX), dem von Nvidia auf Basis eines modifizierten G70 entwickelten Grafikchip. Daher krankt der RSX an häufigen Textur-Stalls, wodurch er in der Praxis nur selten seine volle Geschwindigkeit ausspielen kann. Die SPUs müssen den Reality Synthesizer vor allem beim Post-Processing unterstützen.


eye home zur Startseite
x2k 06. Feb 2015

Ja aber nur die erste version mit klavierlack etc. Ich hab den direkten nachgolger 80gb...

Yes!Yes!Yes! 06. Feb 2015

Wieso laufen deine PS3-Spiele auf jedem zukünftigen Rechner? Ist RPCS3 echt schon so gut...

zZz 05. Feb 2015

Nix ist daran verwunderlich, hat ja auch niemand zum Ausdruck gebracht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Und wenn es keine 50 Mbit/s sind?

    Sharra | 17:10

  2. Re: USB Type-C fehlt

    AIM-9 Sidewinder | 17:09

  3. Re: Ich würde gerne wissen....

    bombinho | 17:09

  4. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    Apfelbrot | 17:08

  5. Da steht aber noch einiges zwischen den Zeilen...

    xvzf | 17:07


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel