• IT-Karriere:
  • Services:

Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich

Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

Artikel veröffentlicht am ,
Mafia
Mafia (Bild: Illusion Softworks, Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

GoG hat eine digitale Version von Mafia veröffentlicht, der Spieleklassiker läuft somit wieder unter Windows 10. Der Titel wurde 2002 von Illusion Softworks entwickelt und spielt in Lost Heaven, angelehnt an das New York der 30er-Jahre. Im Test von Mafia lobten wir die tolle Geschichte und die dichte Atmosphäre.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig

Ausgerechnet die leidet unter der Neuveröffentlichung: Aus rechtlichen Gründen fehlt die Musik, welche das Spiel so stimmungsvoll macht. Der Soundtrack ist - wenn auch leicht abgeändert - vorhanden, nicht aber das Radio, da hier lizenzierte Musik genutzt wurde. Vermutlich deshalb hat Valve die Steam-Version von Mafia entfernt, nur wer sie noch in der Bibliothek hat, kann sie installieren und spielen. Direkt nach der ersten Mission fällt die fehlende Musik auf: Statt bei Swing-Klängen mit dem Taxi durch Lost Heaven zu kurven, hören wir nur die Umgebungsgeräusche. Die englische Sprachausgabe der GoG-Version ist exzellent, jedoch nicht zwingend für jeden Spieler verständlich.

Die GoG- und die Steam-Ausgabe von Mafia laufen problemlos unter Windows 10 in der 64-Bit-Version, auch hohe Widescreen-Auflösungen inklusive Downsampling stehen zur Verfügung. Wer den Spieleklassiker hingegen mit der originalen DVD starten möchte, scheitert unter Windows 10 an der fehlenden Securom-Kopierschutz-Unterstützung. Um erneut den Aufstieg von Tommy Angelo in der Salieri-Familie zu erleben, braucht man die GoG- und die Steam-Version. Eine Ausnahme ist die Green-Pepper-DVD, die ohne Securom auskommt und daher zu vergleichsweise hohen Preisen gehandelt wird.

Mafia ist inhaltlich und spielerisch gut gealtert, die Grafik - gerade die doch sehr niedrige Sichtweite - kann durch Mods verbessert werden. Obacht: Der Schwierigkeitsgrad des Titels fällt wie gehabt hoch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 139,90€

n30118 24. Okt 2017

Korrekt. Schwer fande ich nur die Schießerei in dem Parkhaus.

forenuser 24. Okt 2017

Bei welchem Spiel, besonders in diesem Genre, wiederholen sich die Abläufe nicht? Man...

John2k 23. Okt 2017

Jepp, super Spiel, hab es immer gecrackt gespielt. Müsste mal wieder die DVds suchen...

h3nNi 23. Okt 2017

Du meinst naturlich Sicherungskopie ;-)

Muhaha 22. Okt 2017

Der orchestrale Original-Soundtrack ist vollständig enthalten. Es fehlen lediglich...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
      Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
      Die mit Abstand besten Desktop-APUs

      Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
      2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
      3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

        •  /