Spieleklassiker: Bandai soll Pac-Man-Film entwickeln

Pac-Man ist Kult - als Computerspiel und Merchandise-Artikel zumindest. Bald soll auch ein Live-Action-Film hinzukommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hier eine erste Anregung für den kommenden Pac-Man-Film
Hier eine erste Anregung für den kommenden Pac-Man-Film (Bild: Bennett Raglin/Getty Images for ReedPop)

Bandai-Namco entwickelt zusammen mit dem Produktionsunternehmen Wayfarer Studios einen Pac-Man-Film. Das berichtet die Webseite Hollywood Reporter, die für gewöhnlich in der Filmbranche sehr gut informiert ist.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Referent:in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen
Detailsuche

Es soll sich nicht um einen Animationsfilm handeln, sondern um einen Live-Action-Film. Entsprechend dürfte zumindest ein Großteil der Rollen von echten Schauspielern übernommen werden. Bislang gab es noch keinen Film mit dem dauerhungrigen Pac-Man, sondern lediglich zwei Zeichentrickserien und natürlich die Computerspiele.

Wie das eigentlich eher monotone Spielprinzip von Pac-Man in einen abendfüllenden Spielfilm mit echten Schauspielern umgemünzt werden soll, ist aktuell noch nicht bekannt. Im Computerspiel Pac-Man müssen Spieler die titelgebende Figur durch ein Labyrinth steuern, Münzen einsammeln und Geistern ausweichen. Diese können nach dem Verschlingen von Power-ups selbst gejagt werden.

Pac-Man ist Gaming-Kult

Pac-Man war für den Spielehersteller Bandai-Namco ein weltweiter Erfolg und gilt als Meilenstein in der Computerspiel- und Spielhallenbranche. Das Spiel war ursprünglich für Spielautomaten konzipiert, wurde aber im Grunde für fast jedes Computer- und Konsolensystem veröffentlicht. Zudem gab es zahlreiche Nachfolger und Ableger sowie eine Reihe von Merchandise-Artikeln.

Golem Karrierewelt
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Implementing Cisco Enterprise Wireless Networks (ENWLSI): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.-14.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Pac-Man-Film soll auf einer Idee von Chuck Williams basieren, der unter anderem beim Film Sonic the Hedgehog Koproduzent war. Williams wirkte auch an Filmen wie Bärenbrüder und weiteren Animationsfilmen mit - möglicherweise ein Hinweis darauf, dass der Pac-Man-Film Animationselemente enthalten wird.

Immer wieder versuchen Produzenten, den Stoff aus Spielen in Filme umzusetzen. Beispiele sind neben Sonic the Hedgehog unter anderem Tomb Raider, Resident Evil, Prince of Persia, Far Cry, Final Fantasy und Uncharted. Zu den frühen Realverfilmungen gehören Super Mario Bros. und Mortal Kombat, die bei Kritikern nicht gut ankamen, aber mittlerweile Kultstatus genießen.

Sony plant unter anderem Serien zur Horizon- und God-of-War-Spielereihe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Garius 09. Aug 2022 / Themenstart

Das hat ja nix zu sagen. Den kennt nur einfach jeder. Was man von z.B. von Qbert nun...

Garius 09. Aug 2022 / Themenstart

Auch wenn Filmstudios das nicht so gern hören wollen oder den "toxischen Fans" die...

Kakiss 09. Aug 2022 / Themenstart

Auf Netflix gibt es eine Serie, find ich ganz nett. Niveau auf dem der Sonicserie, also...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /