Spielejahr 2020 Rückschau: Cyberpunk 2077 und der ganze Rest

Von der Playstation 5 über The Last of Us 2 bis hin zu Cyberpunk 2077: Das Spielejahr 2020 war ein Abenteuer - auch die Flops!

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Playstation 5, Xbox Series X/S und Cyberpunk 2077 sind halbwegs planmäßig auf den Markt gekommen - und von GTA 6 ist nach wie vor nichts zu hören oder zu sehen: Beim Gaming sind die wichtigen Sachen im Krisenjahr 2020 erstaunlicherweise ungefähr so eingetroffen wie erwartet.

Inhalt:
  1. Spielejahr 2020 Rückschau: Cyberpunk 2077 und der ganze Rest
  2. Von Ori über Final Fantasy 7 bis The Last of Us 2
  3. Xbox Series X/S, die PS5 und Cyberpunk 2077

Für die Spielebranche war und ist Corona ein Glücksfall - was kein Vorwurf sein soll, sondern schlicht eine Feststellung. Die Umsätze von nahezu allen Publishern und Entwicklern sind in die Höhe geschossen, weil Gaming während des Lockdowns eine der besseren von nicht allzu vielen Beschäftigungsmöglichkeiten ist.

Anfang des Jahres war die Nintendo Switch in vielen Ländern nicht lieferbar, weil es ein enormes Interesse am frisch veröffentlichten Zeitfresser Animal Crossing sowie am Sportspiel Ring Fit Adventure gab. Sogar Auslaufkonsolen wie die Playstation 4 und die Xbox One waren so gefragt, dass es zeitweise zu etwas längeren Wartezeiten kam.

Die schönste Open World

Besonders gefragt waren angesichts langer Tage in der eigenen Wohnung umfangreiche Spiele - das sind oft die mit offenen Welten. Im Sommer sorgte hier Sony mit Ghost of Tsushima (Test auf Golem.de) für einen Überraschungserfolg: Der im Szenario des alten Japan auf einer Insel angesiedelte Actiontitel sorgte mit traumhaften Blütenmeeren, Herbstwäldern und Sternennächten für eine gelungene Alternative zu den etablierten Sandbox-Spielen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
    Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Education Coordinator (m/w/d) für Archicad
    GRAPHISOFT Deutschland GmbH, München, Nürnberg
Detailsuche

Im November kam dann die Antwort von Ubisoft - also dem Studio, das wie kein zweites für offene Welten steht: Assassin's Creed Valhalla (Test) schickte Spieler als Wikinger in ein erstaunlich schönes England, mit Burgen und Rittern und wilden Schlachten. Während Ghost of Tsushima einhellige Zustimmung fand, scheiden sich am Gameplay von Valhalla etwas mehr die Geister.

Ghost of Tsushima - Standard Plus Edition [PlayStation 4] (Exklusiv bei Amazon)

Die tollste Handlung

Natürlich kann man sich auch darüber streiten, ob Cyberpunk 2077 (Test) nicht ebenfalls in die Kategorie mit den offenen Welten gehört. Aber weil die Handlung erstens sehr im Vordergrund steht und zweitens toll erzählt ist, haben wir das Rollenspiel von CD Projekt Red hierhin gepackt.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Überhaupt könnte das Rollenspiel von CD Projekt Red an mehreren Stellen in dieser Rückschau auftauchen: etwa die Fassung für die Playstation 4 und die Xbox One in den Flops. Oder im Themenkomplex mit den neuen Konsolen, wegen der für 2021 geplanten Next-Gen-Fassung - auf die sich viele Spieler jetzt schon freuen.

Ebenfalls herausragend gut erzählt ist das leider nur für Playstation 4 und 5 erhältliche Spider-Man Miles Morales (Test), in dem ein sehr jugendlicher Superheld seine Heimat Brooklyn rettet und eine ganz persönliche Geschichte um Familie, Freunde und Verrat erlebt.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales - [PlayStation 5]

Bestes Ballern 2020

Das beste klassische Actionspiel war wohl Doom Eternal (Test), weil es kompromisslos auf die ebenso altbewährte wie spaßige Mischung aus Dauerfeuer plus Supergrafik gesetzt hat. Seit Oktober gibt es die Erweiterung The Ancient Gods, die auch neue Story-Inhalte bietet.

DOOM Eternal [PlayStation 4]

Ganz anders ist die Sache mit dem Tempo bei Half-Life Alyx (Test). Das setzt zwar ebenfalls auf Action. Aber weil wir im Spiel von Valve nur mit VR-Headset und deshalb recht langsam agieren, bietet Alyx besonders immersive und packende Feuergefechte. Vermutlich gibt es Zeitgenossen, die virtuell durch die Levels sprinten - aber wir haben ganz vorsichtig einen Schritt nach dem anderen gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Von Ori über Final Fantasy 7 bis The Last of Us 2 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


quineloe 07. Jan 2021

Dann dein nightmare achievement? Das habe ich nie behauptet Ja, weil das Spiel auf...

quineloe 07. Jan 2021

CoD ist doch kein Stealth spiel? Aber nein, ich spiele keine modern military shooter aber...

Lanski 06. Jan 2021

Deine Definition von Nische ist falsch. JRPGs ein Nischenthema? :D Alter ernsthaft...

Lanski 06. Jan 2021

Natürlich hat er was nachgeplappert, eventuell hat er es auch selbst angespielt...

Lanski 06. Jan 2021

Korrekt! Dem ist nichts hinzuzufügen



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Canon EOS R5 C: Canon macht EOS R5 zur echten 8K-Videokamera
    Canon EOS R5 C
    Canon macht EOS R5 zur echten 8K-Videokamera

    Canon führt mit der EOS R5 C Videokamera und Systemkamera zusammen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /