• IT-Karriere:
  • Services:

Far Cry, Monster Hunter und andere Welten

Aber auch in Spielen, die für mehr als nur eine Plattform entwickelt wurden, haben die Handlungen im Vergleich zu früheren Serienteilen zugelegt. Gut sichtbar ist das etwa bei Far Cry 5 (Test auf Golem.de) und vor allem bei Assassin's Creed Odyssey (Test auf Golem.de). Erfreulicherweise bietet sogar der gut gemachte Storymodus von Fifa 19 (Test auf Golem.de) einige Überraschungen.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Interessant ist dabei vor allem, dass Szenario und Geschichte auf der einen und Gameplay auf der anderen Seite immer geschickter miteinander verzahnt werden. Ein Vorzeigetitel ist hier Kingdom Come Deliverance (Test auf Golem.de), das seine mittelalterliche Handlung relativ glaubwürdig in Spielmechanik überträgt, indem sich Spieler etwa an die Tagesabläufe in einem Kloster halten müssen.

Es gibt aber auch ganz klassisch anmutende Games, in denen die Story eher Beiwerk ist, und die trotzdem richtig Spaß machen. Etwa Monster Hunter World (Test auf Golem.de), das sich sogar zu einem der bestverkauften Spiele des Jahres entwickelt hat - was vermutlich nicht mal Publisher Capcom in diesem Ausmaß geahnt haben dürfte. Ein anderer derartiger Fall ist das jüngste Abenteuer von Lara Croft, die in Shadow of the Tomb Raider (Test auf Golem.de) zwar toll konstruierte Rätsel lösen und Fallen ausweichen darf, aber die Handlung fühlt sich da stellenweise nicht sehr wichtig an.

Dafür konnte eines der ganz großen Spiele sowohl bei Solisten mit seiner Kampagne als auch bei den Fans von Multiplayermodi punkten: Das Ende 2018 veröffentlichte Red Dead Redemption 2 (Test auf Golem.de) von Rockstar Games schickt Spieler in ein riesiges Abenteuer im Wilden Westen. Der Onlinemodus befindet sich derzeit noch in der Betaversion, die Einschränkungen und Probleme sind durchaus spürbar.

Aber das dürfte sich nach und nach ändern. Vielleicht ist das Programm ja irgendwann sogar eine echte Konkurrenz für Fortnite. Immerhin: Eine Art Battle Royale gibt es auch in Red Dead Online. Zu der von vielen Fans erhofften Umsetzung auf PC äußert sich Entwickler Rockstar Games übrigens weiterhin nicht - aber möglicherweise tut sich da im kommenden Jahr was.

Neben vielen sehr guten Games gab es 2018 aber auch eine Reihe von Flops - sogar in Serien, von denen das im Vorfeld kaum jemand erwartet hätte. Der wohl prominenteste ist Fallout 76 (Test auf Golem.de), das mit seinen leeren Welten und vielen inhaltlichen Problemen einfach kaum Spaß macht. Sogar das Drumherum geriet für Publisher Bethesda zum Debakel, sei es der Streit um allzu billige Taschen als Beilage für eine Sonderedition oder seien es Probleme mit der Datensicherheit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spielejahr 2018: Von Battle Royale und RevolverheldenMetal Gear und andere Ärgernisse 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Keksmonster226 28. Dez 2018

Leere...

Anonymouse 27. Dez 2018

Zug und Kutsche bringt eher selten was, wenn die Haltestellen genauso weit weg sind oder...

Knarz 27. Dez 2018

Damit hast du zwar Recht, leider kommt aber genau diese auch weiterhin im Remaster zum...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /