Abo
  • Services:

Titan und virtuelle Raumschiffe

Ein Übergangsjahr war 2013 wohl auch für ein Entwicklerstudio, das sonst für Blockbuster bekannt ist. Blizzard hat neben der Fortsetzung von Starcraft 2 lediglich die Betaversion des kleinen, aber feinen Sammelkartenspiels Hearthstone - Heroes of Warcraft und die Konsolenumsetzung von Diablo 3 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Bei seinem nächsten MMORPG Titan jedoch ging wohl doch zu viel schief: Mitten im Sommer gab Blizzard bekannt, dass es noch einmal neu anfange - die von vielen Spielern erhoffte Veröffentlichung erster Details lässt also ein paar weitere Jahre auf sich warten. Das bedeutet: Das derzeit größte offiziell angekündigte Projekt ist kein Spiel, sondern der für Anfang 2016 geplante Warcraft-Film.

Deutlich besser lief es in den vergangenen Monaten wohl bei Valve. Das Entwicklerstudio ist nicht nur mit Steam weiter erfolgreich, auch die Vorbereitungen für die Steam Box und das Steam OS laufen auf Hochtouren. Jedenfalls unterstützen Portal und Software mittlerweile neben Windows-PC und Mac OS auch Linux. Dazu kamen erste Präsentationen des Steam Controllers - es wird interessant sein zu sehen, was damit im kommenden Jahr passiert.

Ebenfalls gut gelaufen ist es 2013 für Chris Roberts und sein Star Citizen. Das Weltraumspiel konnte Ende 2012 eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne feiern - aber im Grunde ging es danach erst richtig los: Das von der Community bereitgestellte Budget ist von rund 10 Millionen US-Dollar innerhalb weniger Monate auf inzwischen über 35 Millionen US-Dollar gestiegen. Insbesondere auf den Verkauf von virtuellen Raumschiffen springt die Community an, dazu kommen immer wieder neue Stretch Goals.

Andere Sternenkrieger haben es dagegen nicht übers Jahr geschafft: Das legendäre Entwicklerstudio Lucas Arts wurde im April 2013 von Disney geschlossen - rund 200 Mitarbeiter haben ihren Job verloren, vielversprechende Projekte wurden gestoppt. In den letzten Jahren hatte Lucas Arts zwar längst keine derart hochklassigen Titel mehr veröffentlicht wie zu Jedi-Knight- und Monkey-Island-Zeiten. Trotzdem hätten die neuen Star-Wars-Filme ja möglicherweise auch Lucas Arts zu frischem Schwung verholfen. Stattdessen verfügt nun Electronic Arts über eine Lizenz an der Marke, erste Spiele befinden sich bereits in der Entwicklung.

 Gruß aus Los Santos
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

Garius 29. Dez 2013

Vom Ton mal abgesehen finde ich das er recht hat. Ist es aber nicht wert aufgrund des...

TheSniperFan 28. Dez 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Weil...

jjo 28. Dez 2013

Oh Gott, wir träumen zu viel :D

Combo 27. Dez 2013

Es gibt für Gone Home BTW auch eine recht gute deutsche Übersetzung die sich ziemlich...

Garius 27. Dez 2013

Ich bin Wii U Besitzer. Also lass mir den Spaß ;D


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /