Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Gruß aus Los Santos

Anzeige

Vor allem ein Titel ist nicht für Nintendos Tablet-System erhältlich, das die Abverkaufszahlen der Xbox 360 und Playstation 3 spürbar in die Höhe getrieben hat: GTA 5. Das am 17. September 2013 veröffentlichte Actionspiel von Rockstar Games hat es geschafft, die über gut fünf Jahre hinweg immer weiter gewachsenen Erwartungen zu erfüllen. Es dürfte kaum eine "Game of the Year"-Liste geben, auf der die Abenteuer der Hauptfiguren Trevor, Franklin und Michael nicht ganz oben stehen.

Deutlich schlechter lief es 2013 für Elitesoldaten-Serien wie Call of Duty und Battlefield. Während CoD: Ghosts einfach zu wenig Neues bot, gab es bei Battlefield 4 zusätzlich größere Probleme vor allem mit dem Multiplayermodus. Die Verkaufszahlen sind wohl bei beiden unter den Erwartungen geblieben.

Insbesondere Ghosts hat sich deutlich schwächer verkauft als Black Ops 2 im Jahr zuvor - unter der Hand ist in einigen Ländern von Rückgängen um bis zu 50 Prozent die Rede. Laut Activision liegt das übrigens in erster Linie am Generationenwechsel der Konsolen, der viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und damit den Marketingplan stark beeinträchtigt hat.

Abgesehen von GTA 5 gab es 2013 weitere interessante Spiele: Im Frühjahr 2013 hatte Lara Croft in Tomb Raider einen starken Neuauftritt, während Bioshock Infinite die Messlatte für anspruchsvolle Shooter höher gesetzt hat. Nicht ganz so gut lief es bei Sim City - zwar dürfte Electronic Arts mit den Verkaufszahlen zufrieden sein, aber die Community ist etwa mit der Größe der Städte und der Onlinepflicht nach wie vor unglücklich.

Der Siegeszug von Free-to-Play ging vor allem auf Smartphones und Tablets weiter: Dort haben sich Spiele wie Clash of Clans und Candy Crush Saga mittlerweile riesige globale Fangemeinden aufgebaut. Nur mit dem Pionier der Kostenlos-Spielekultur ging es 2013 stetig bergab: Um den Browsergames-Spezialisten Zynga ist es sehr ruhig geworden, spannende neue Spiele fehlten ebenso wie eine nachhaltige Erholung des Aktienkurses - trotz der Verpflichtung von Microsoft-Manager Don Mattrick.

 Spielejahr 2013: Zwei Konsolen und drei KriminelleTitan und virtuelle Raumschiffe 

eye home zur Startseite
Garius 29. Dez 2013

Vom Ton mal abgesehen finde ich das er recht hat. Ist es aber nicht wert aufgrund des...

TheSniperFan 28. Dez 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Weil...

jjo 28. Dez 2013

Oh Gott, wir träumen zu viel :D

Combo 27. Dez 2013

Es gibt für Gone Home BTW auch eine recht gute deutsche Übersetzung die sich ziemlich...

Garius 27. Dez 2013

Ich bin Wii U Besitzer. Also lass mir den Spaß ;D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg
  2. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  3. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  4. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Scheinheilig

    Cyber | 04:16

  2. Re: windows 10

    ve2000 | 04:12

  3. Re: Das WWW beginnt zu nerven...

    zwergberg | 04:11

  4. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    ML82 | 03:56

  5. Re: Skynet jemand vielleicht?

    Hotohori | 03:53


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel