Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Gruß aus Los Santos

Anzeige

Vor allem ein Titel ist nicht für Nintendos Tablet-System erhältlich, das die Abverkaufszahlen der Xbox 360 und Playstation 3 spürbar in die Höhe getrieben hat: GTA 5. Das am 17. September 2013 veröffentlichte Actionspiel von Rockstar Games hat es geschafft, die über gut fünf Jahre hinweg immer weiter gewachsenen Erwartungen zu erfüllen. Es dürfte kaum eine "Game of the Year"-Liste geben, auf der die Abenteuer der Hauptfiguren Trevor, Franklin und Michael nicht ganz oben stehen.

Deutlich schlechter lief es 2013 für Elitesoldaten-Serien wie Call of Duty und Battlefield. Während CoD: Ghosts einfach zu wenig Neues bot, gab es bei Battlefield 4 zusätzlich größere Probleme vor allem mit dem Multiplayermodus. Die Verkaufszahlen sind wohl bei beiden unter den Erwartungen geblieben.

Insbesondere Ghosts hat sich deutlich schwächer verkauft als Black Ops 2 im Jahr zuvor - unter der Hand ist in einigen Ländern von Rückgängen um bis zu 50 Prozent die Rede. Laut Activision liegt das übrigens in erster Linie am Generationenwechsel der Konsolen, der viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und damit den Marketingplan stark beeinträchtigt hat.

Abgesehen von GTA 5 gab es 2013 weitere interessante Spiele: Im Frühjahr 2013 hatte Lara Croft in Tomb Raider einen starken Neuauftritt, während Bioshock Infinite die Messlatte für anspruchsvolle Shooter höher gesetzt hat. Nicht ganz so gut lief es bei Sim City - zwar dürfte Electronic Arts mit den Verkaufszahlen zufrieden sein, aber die Community ist etwa mit der Größe der Städte und der Onlinepflicht nach wie vor unglücklich.

Der Siegeszug von Free-to-Play ging vor allem auf Smartphones und Tablets weiter: Dort haben sich Spiele wie Clash of Clans und Candy Crush Saga mittlerweile riesige globale Fangemeinden aufgebaut. Nur mit dem Pionier der Kostenlos-Spielekultur ging es 2013 stetig bergab: Um den Browsergames-Spezialisten Zynga ist es sehr ruhig geworden, spannende neue Spiele fehlten ebenso wie eine nachhaltige Erholung des Aktienkurses - trotz der Verpflichtung von Microsoft-Manager Don Mattrick.

 Spielejahr 2013: Zwei Konsolen und drei KriminelleTitan und virtuelle Raumschiffe 

eye home zur Startseite
Garius 29. Dez 2013

Vom Ton mal abgesehen finde ich das er recht hat. Ist es aber nicht wert aufgrund des...

TheSniperFan 28. Dez 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Weil...

jjo 28. Dez 2013

Oh Gott, wir träumen zu viel :D

Combo 27. Dez 2013

Es gibt für Gone Home BTW auch eine recht gute deutsche Übersetzung die sich ziemlich...

Garius 27. Dez 2013

Ich bin Wii U Besitzer. Also lass mir den Spaß ;D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. (-15%) 33,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel