Abo
  • Services:

Spielebranche: US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

75 US-Dollar für die erste Sprachaufnahme, Vorabinfos über sexuelle oder gewalthaltige Inhalte: Nach gut einem Jahr hat sich die nordamerikanische Spielebranche mit der wichtigsten Gewerkschaft der Synchronsprecher geeinigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Streikaufruf von 2016 der Gewerkschaft Sag-Aftra
Streikaufruf von 2016 der Gewerkschaft Sag-Aftra (Bild: Sag-Aftra)

Fast ein Jahr nach den ersten Streikaufrufen haben sich große Firmen der US-Spielebranche und Sag-Aftra - die wichtigste Gewerkschaft für Synchronsprecher - geeinigt. Die Profis bekommen ab sofort ein Antrittsgeld von mindestens 75 US-Dollar pro Stunde, nach zehn Aufnahmesessions stehen ihnen mindestens 2.100 US-Dollar zu, dazu kommen diverse Boni. Vor dieser Einigung gab es lediglich einen Stundenlohn von 100 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF), Frankfurt am Main
  2. IT.Niedersachsen, Hannover, Braunschweig

Diese Regelungen sind natürlich für die Stars der Branche, etwa Nolan North (u. a. Nathan Drake in Uncharted) nicht relevant - sie dürften ein Vielfaches kassieren. Die ausgehandelten Konditionen gelten in erster Linie für das Heer der Sprecher, die etwa Standardsätze bei kleinen Titeln vertonen, sowie zum Teil auch für Schauspieler bei Motion-capture-Aufnahmen.

Sie bekommen nach der Einigung neben mehr Geld auch mehr Rechte. So erhalten sie vorab Informationen, ob sie Sätze mit gewalthaltigem, sexuellem oder sehr technischem Inhalt einsprechen müssen. Außerdem haben sie einen Anspruch darauf, den Projektnamen und das Genre zu erfahren.

Damit soll es unter anderem einfacher werden zu überprüfen, ob die Arbeit von den Entwicklern und Publishern korrekt abgerechnet wurde. Eine konkrete Einigung bei der eigentlich eher wichtigen Frage, wie die Erholung der Stimmbänder sichergestellt wird, gibt es noch nicht - die Parteien haben sich nun schlicht darauf verständigt, darüber weiter im Gespräch zu bleiben.

Auf Initiative der Sag-Aftra wurden seit einem Jahr eine Reihe von großen Firmen bestreikt, darunter Activision (inklusive Blizzard), Electronic Arts, Take 2 und Warner Bros. Games. In der Öffentlichkeit war von den Folgen des Streiks so gut wie nichts zu spüren, weil die Studios etwa mit teureren unabhängigen Sprechern oder Profis in Niederlassungen in anderen Ländern gearbeitet haben. Bei Tagungen wie der Game Developers Conference (GDC) war der damit verbundene Zusatzaufwand aber durchaus ein Thema innerhalb der Branche.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 59,99€
  3. 24,99€
  4. 1,29€

Prinzeumel 27. Sep 2017

Mach du mal lieber schön weiter in deinem 9to5 job, denn du hast offenbar keine Ahnung...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /