Abo
  • Services:
Anzeige
Unity-basiertes Rollenspiel Shroud of the Avatar
Unity-basiertes Rollenspiel Shroud of the Avatar (Bild: Portalarium)

Spielebranche: Unity und Facebook bauen an Plattform für PC-Gaming

Unity-basiertes Rollenspiel Shroud of the Avatar
Unity-basiertes Rollenspiel Shroud of the Avatar (Bild: Portalarium)

Facebook will sein Engagement in der Spielebranche offenbar wieder verstärken und dazu mit dem Engine-Hersteller Unity zusammenarbeiten. Unter anderem soll eine Plattform für PC-Gaming entstehen.

Facebook und Unity Technologies wollen künftig zusammenarbeiten. Ein Teil der Kooperation sieht vor, dass Unity in seine gleichnamige Engine nun auch Unterstützung für Facebook einbaut. Damit soll es für Entwickler einfacher werden, ihre Werke auch über Facebook zu veröffentlichen.

Anzeige

Unter den Mitgliedern von Facebook befinden sich nach Angaben der Firmen rund 650 Millionen Gamer. Ein kleiner Kreis von Studios soll ab sofort Zugriff auf die derzeit in einer Alphaversion verfügbare Exportfunktion von Unity 5.4 für Facebook bekommen.

Die Ankündigung ist relativ vage gehalten, konkrete Informationen wollen die Unternehmen offenbar noch für sich behalten. Auffällig ist allerdings, dass beide an einer Plattform für PC-Gaming arbeiten. Damit könnte ein Konkurrent für Steam gemeint sein, aber natürlich auch ein ganz anderer Ansatz wie Streaming.

Facebook war eine Zeit lang mit der Unterstützung von Socialgames wie Farmville sehr erfolgreich. Das Geschäft ist in den vergangenen Jahren durch die Konkurrenz von Mobilegames zurückgegangen. Trotzdem hat Facebook allein 2015 noch 2,5 Milliarden US-Dollar an die Betreiber solcher Titel weitergereicht. Facebook ist außerdem Eigentümer von Oculus VR.


eye home zur Startseite
Kakiss 19. Aug 2016

Ich denke es durchaus möglich für eine Dir wie Steam den Preis zu drücken oder einen...

matok 19. Aug 2016

Dachte ich auch mal. Aber Zuckerberg ruht sich scheinbar nicht auf dem Erfolg aus. Er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. R&S Cybersecurity HSM GmbH, Berlin
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 449,94€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Warum ist Kaspersky besser?

    john4344 | 02:30

  2. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    tingelchen | 02:27

  3. Re: Viel zu spät

    Squirrelchen | 01:53

  4. o2 ist doch wie McDonald's

    tfg | 01:50

  5. Wieso drosseln die pauschal?

    Gandalf2210 | 01:28


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel