Spielebranche: Tencent investiert 300 Millionen Euro in Ubisoft

Kein Kauf, aber weitere Anteile: Tencent erhöht die Beteilung an Ubisoft - kurz vor der Bekanntgabe von Neuheiten über Assassin's Creed.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft-Chef Yves Guillemot auf der Spielemesse E3 2019 in Los Angeles
Ubisoft-Chef Yves Guillemot auf der Spielemesse E3 2019 in Los Angeles (Bild: Christian Petersen/Getty Images)

Der chinesische Technologiekonzern Tencent erhöht seine Beteilung an Ubisoft. Bislang hält Tencent rund 4,5 Prozent der Anteile am französischen Publisher. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Gerüchte über einen mehr oder weniger vollständigen Kauf. Das wird nun nicht passieren. Außerdem wird es anderen Interessenten erschwert, Ubisoft zu übernehmen.

Stellenmarkt
  1. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) Projekte
    Bayerischer Jugendring, München
Detailsuche

Die Details sind kompliziert: Tencent kauft für rund 200 Millionen Euro 49,9 Prozent der Anteile einer Firma namens Guillemot Brothers Limited, die wiederum an Ubisoft beteiligt ist. Guillemot Brothers Limited gehört zu großen Teilen den Gründern des Spielepublishers, darunter Firmenchef Yves Guillemot.

Außerdem stellt Tencent rund 100 Millionen Euro für eine Kapitalerhöhung zur Verfügung. Der schon genannte Anteil von 4,5 Prozent könne auf 9,99 Prozent erhöht werden.

Unterm Strich besitzt Tencent direkt und indirekt insgesamt 11,3 Prozent an Ubisoft. Im Rahmen der Vereinbarung zwischen den Firmen kann die Beteiligung auf insgesamt 16,8 Prozent steigen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wichtig: Tencent verzichtet auf Sitze im Aufsichtsrat sowie in anderen Gremien und erhält auch keine Vetorechte. Das bedeutet, dass bei Ubisoft letztlich die Familie Guillemot das Sagen behält.

Ubisoft: Neue Spiele werden am 10. September 2022 vorgestellt

Der Deal findet kurz vor einem wichtigen Termin statt: Für den Abend des 10. September 2022 hat Ubisoft eine Onlinepräsentation angekündigt, bei der es unter anderem um "die Zukunft der Franchise" Assassin's Creed gehen soll.

Gerüchten zufolge werden gleich mehrere neue Titel angekündigt, bestätigt ist ein in Bagdad angesiedeltes Spiel namens Assassin's Creed Mirage. Möglicherweise gibt es auch erste Ausblicke auf das Großprojekt Assassin's Creed Infinity.

Offiziell bestätigt für die Veranstaltung sind Mario + Rabbids Sparks of Hope sowie Skull and Bones. Außerdem soll es Updates unter anderem zu Brawlhalla, For Honor, The Crew 2 und Anno 1800 geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /