Spielebranche: Hideo Kojima eröffnet eigenes Filmstudio

In Los Angeles entsteht ein Ableger von Kojima Productions, dem Studio hinter Death Stranding. Es soll sich auf Film, Serien und Musik fokussieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Hideo Kojima auf dem Tribeca Film Festival 2017
Hideo Kojima auf dem Tribeca Film Festival 2017 (Bild: Ben Gabbe/Getty Images for Tribeca Film Festival)

Selbst leidenschaftliche Fans von Hideo Kojima dürften ab und zu lästern, dass der Meister im Grunde auch einfach Filme drehen und sich das Spiel zwischendrin sparen könnte.

Stellenmarkt
  1. SAP Key User (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT Network Specialist (m/w/d)
    engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
Detailsuche

Nun geht der Designer mit seiner japanischen Kojima Productions tatsächlich einen großen Schritt in diese Richtung: Eine Niederlassung in Los Angeles soll sich um die Produktion von Filmen, TV-Serien und Musik kümmern.

Für die Studioleitung ist Riley Russell verantwortlich, der zuvor knapp 28 Jahre bei Sony in unterschiedlichen leitenden Funktionen im Team der Playstation gearbeitet hat.

Sein Team habe sich zum Ziel gesetzt, "die Reichweite und Bekanntheit der momentan bei Kojima entwickelten Marken zu erweitern und sie noch mehr zu einem Teil der Popkultur zu machen", sagt Russell nach Angaben von Gamesindustry.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kojima Productions hat in den letzten Jahren primär an Metal Gear und Death Stranding (Test auf Golem.de) gearbeitet. Die Rechte an Metal Gear dürften aber vollständig beim damaligen Publisher Konami liegen. Es gibt keine Informationen darüber, an welchen Projekten das Studio momentan arbeitet.

Neues Kojima-Spiel vor Ankündigung?

Eigentlich wäre allmählich eine Ankündigung fällig. Eine mögliche Gelegenheit wären die Game Awards, die am 9. Dezember 2021 aus dem Microsoft Theater in Los Angeles übertragen werden. Veranstalter und Moderator Geoff Keighley hat schon oft mit Hideo Kojima zusammengearbeitet.

Der Spielentwickler reichert seine Games immer wieder mit teils stundenlangen Zwischensequenzen an. Die sind aufwendig gedreht und geschnitten, gleichzeitig auch extrem mysteriös.

Oft ist unklar, um was es geht - oder ob die Szene innerhalb des Spiels überhaupt real oder nur eine Art Traum ist. Kojima hat immer wieder mit bekannten Schauspielern gearbeitet, bei Death Stranding etwa mit Norman Reedus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CoreELEC/LibreELEC
Smart-TV mal anders

Eine TV-Box Marke Eigenbau bringt Spaß und Gewissheit über unsere Daten. Die Linux-Distributionen CoreELEC und LibreELEC eignen sich da besonders.
Eine Anleitung von Sebastian Hammer

CoreELEC/LibreELEC: Smart-TV mal anders
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. iPad-Mangel: Chipkrise erreicht Apple kurz vor Weihnachten
    iPad-Mangel
    Chipkrise erreicht Apple kurz vor Weihnachten

    Vor allem iPads werden nicht mehr rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum liegen: Die Chipkrise wirkt sich stärker auf Apple aus.

  3. Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
    Softwarepatent
    Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

    Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /