Abo
  • Services:

Studiensituation und Crunch

Ina Hoffmann von Remote Control teilt diese Einschätzung: "Dadurch, dass sich die Politik bezüglich Games sehr gewandelt hat, findet hier mit den staatlichen Universitäten sehr viel Dialog statt." So biete die Technische Universität München schon seit Jahren den Studiengang Games Engineering an, der bei Studenten, aber auch bei den Unternehmen sehr gut ankomme.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

"Die privaten Ausbildungsinstitute haben den Vorteil, dass sie einen starken Fokus auf Praxisnähe setzen, so dass die jungen Studenten sehr schnell die Möglichkeit bekommen zu verstehen, wie der Berufsalltag in der Games-Industrie ausschaut. Ich bin sehr zuversichtlich, dass es in Zukunft ausreichend Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit einer guten Mischung an Theorie und Praxis geben wird", sagt Hoffmann.

Andrej Maibaum von Blue Byte verfolgt außerdem den Ansatz, sich in einer Initiative namens "Blue Byte goes Campus" regelmäßig mit Universitäten auszutauschen und die Bedürfnisse der Firma vorzutragen, aber auch Kooperationen zu bilden. Er lobt unter anderem die "Hochschule Trier mit ihrem Studiengang Informatik - Digitale Medien, oder auch das Cologne Gameslab, das der Technischen Hochschule Köln angeschlossen ist". Auf dem Karriereportal von Blue Byte sind derzeit außerdem eine ganze Reihe interessanter Posten ausgeschrieben.

Für die deutschen Entwicklerstudios spielt das Thema Crunch und Work-Life-Balance natürlich auch eine Rolle: "Wir als Unternehmen sind uns der dahinterstehenden Verantwortung bewusst", sagt Maibaum. "Wir sind dazu übergegangen, deutlich mehr Fokus auf das Projektmanagement zu legen, so dass wir in den vergangenen Jahren keine echten Crunch-Zeiten mehr hatten und diese auch für die Zukunft vermeiden wollen."

Ina Hoffmann von Remote Control sagt, dass viele Entwickler durchaus bereit seien, für ihre Projekte "auch immer noch die Extrameile" zu gehen. Trotzdem versucht das Unternehmen, Crunchtime durch "vorherige, strukturierte Planung so gut es geht zu vermeiden." Vielen Arbeitnehmern gehe es bei der Work-Life-Balance aber vor allem um "flexible Arbeitszeiten, die Option auf Homeoffice und die Möglichkeit, regelmäßig Urlaub an einem Stück nehmen zu können."

Ein guter Ausgleich von Arbeit von Freizeit ist natürlich auch ein Thema bei Crytek - "aber wir erleben das nicht als Schwerpunkt der offenen Fragen von potenziellen Mitarbeitern", sagt Andrea Hartenfeller. Aber wenn man "Spiele entwickelt, ist sehr viel Leidenschaft dabei, und einige Mitarbeiter haben das, was sie hier beruflich machen, immer noch als Hobby, so dass die Grenzen teilweise fließend sind. Dennoch gilt: Crunchtime mag niemand, weder der Arbeitgeber noch der Arbeitnehmer."

Wer sich über Jobs in der Spielebranche informieren möchte: Am 23. April 2016 findet in Berlin der Recruiting Event Making Games Talents statt. Auf der Veranstaltung müssen sich nicht Interessierte bei den Firmen vorstellen, sondern die Unternehmen pitchen vor den Anwesenden. Jedes Entwicklerstudio hat dazu 30 Minuten Zeit und präsentiert dem Plenum seine Anforderungen, Leistungen sowie laufende Projekte. Austragungsort ist die Mediadesign Hochschule in Berlin-Kreuzberg (Lindenstraße 20-25, 10969 Berlin).

 Junge Talente und der Senior-Level
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Mossi 05. Mai 2016

Ich habe meine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung vor mittlerweile 15...

Stippe 29. Apr 2016

Und wozu braucht man dann die Erfahrung? Wenn nach 2 Jahren sowieso wieder alles anders...

der_wahre_hannes 27. Apr 2016

Ging es hier jetzt um Kreativität oder um wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen...

MartinSchemmel 27. Apr 2016

so.. das scheint ja die Runde zu machen. Das Problem bleibt hierzulande aber bestehen und...

TechnikerOS 26. Apr 2016

... nachdem viele Top-Entwickler nach CIG übergewandert sind um an der "StarEngine" zu...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /