Abo
  • Services:

Spielebranche: Entwicklerpreis zieht um

Der Deutsche Entwicklerpreis für die Hersteller von Computerspielen wird um eine Konferenz erweitert. Außerdem findet die Preisverleihung 2014 erstmals in Köln statt.

Artikel veröffentlicht am ,
Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events
Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events (Bild: Aruba Events)

Seit 2004 gibt es den Deutschen Entwicklerpreis, längst hat er sich neben dem Deutschen Computerspielpreis als wichtigste Auszeichnung etabliert - allerdings ohne die Restriktionen des staatlich geförderten Computerspielpreises. Die nächste Verleihung des Entwicklerpreises soll am 18. Dezember 2014 in Köln stattfinden. In den vergangenen Jahren war die Branche erst nach Essen und dann nach Düsseldorf gepilgert, um Auszeichnungen in 23 Kategorien wie "Beste Story" oder "Bestes Game Design" entgegenzunehmen. Neu ist 2014 die Kategorie "Beste technische Leistung".

Stellenmarkt
  1. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  2. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Stephan Reichart vom Veranstalter Aruba Events kündigte zudem an, dass der Deutsche Entwicklerpreis 2014 um ein deutschsprachiges Konferenzformat erweitert wird, bei dem "über alle relevanten Themen der deutschen Games-Branche" gesprochen werden könne. Die Konferenz stehe allen Gästen der Preisverleihung offen, sie soll eine Erweiterung der bisherigen Podiumsdiskussionen im Vorfeld der Gala sein.

Auch die Juryarbeit des Entwicklerpreises wird neu gestaltet. "Nach den vielen Diskussionen rund um die Jurybesetzung und Juryarbeit bei anderen Preisverleihungen haben wir uns entschieden, die Vergabe des Deutschen Entwicklerpreises komplett offen und transparent zu gestalten", sagte Reichart. Er will nicht mehr auf eine "zuweilen schwierig nachzuvollziehende Akademiewahl" setzen, sondern die Gewinner ausschließlich durch Experten aus Fachjurys wählen lassen.

Die Nominierungen sollen sofort nach der Jurysitzung veröffentlicht und begründet werden. Bis zum 15. Oktober können Computerspiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der offiziellen Webseite vorgeschlagen werden.

Aruba Events gehört wie Golem.de zum Verlag Computec Media.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Serenity 08. Sep 2014

...sitzen nur irgendwelche Deppen in der Jury, die per Münzwurf entscheiden, wer gewinnt...

laank 06. Sep 2014

Zumal das weder Prädikat noch Kaufempfehlung ist. Abgesehen davon sollte ein gesamt...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /