Abo
  • Services:
Anzeige
Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events
Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events (Bild: Aruba Events)

Spielebranche: Entwicklerpreis zieht um

Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events
Stephan Reichart, Geschäftsführer Aruba Events (Bild: Aruba Events)

Der Deutsche Entwicklerpreis für die Hersteller von Computerspielen wird um eine Konferenz erweitert. Außerdem findet die Preisverleihung 2014 erstmals in Köln statt.

Anzeige

Seit 2004 gibt es den Deutschen Entwicklerpreis, längst hat er sich neben dem Deutschen Computerspielpreis als wichtigste Auszeichnung etabliert - allerdings ohne die Restriktionen des staatlich geförderten Computerspielpreises. Die nächste Verleihung des Entwicklerpreises soll am 18. Dezember 2014 in Köln stattfinden. In den vergangenen Jahren war die Branche erst nach Essen und dann nach Düsseldorf gepilgert, um Auszeichnungen in 23 Kategorien wie "Beste Story" oder "Bestes Game Design" entgegenzunehmen. Neu ist 2014 die Kategorie "Beste technische Leistung".

Stephan Reichart vom Veranstalter Aruba Events kündigte zudem an, dass der Deutsche Entwicklerpreis 2014 um ein deutschsprachiges Konferenzformat erweitert wird, bei dem "über alle relevanten Themen der deutschen Games-Branche" gesprochen werden könne. Die Konferenz stehe allen Gästen der Preisverleihung offen, sie soll eine Erweiterung der bisherigen Podiumsdiskussionen im Vorfeld der Gala sein.

Auch die Juryarbeit des Entwicklerpreises wird neu gestaltet. "Nach den vielen Diskussionen rund um die Jurybesetzung und Juryarbeit bei anderen Preisverleihungen haben wir uns entschieden, die Vergabe des Deutschen Entwicklerpreises komplett offen und transparent zu gestalten", sagte Reichart. Er will nicht mehr auf eine "zuweilen schwierig nachzuvollziehende Akademiewahl" setzen, sondern die Gewinner ausschließlich durch Experten aus Fachjurys wählen lassen.

Die Nominierungen sollen sofort nach der Jurysitzung veröffentlicht und begründet werden. Bis zum 15. Oktober können Computerspiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der offiziellen Webseite vorgeschlagen werden.

Aruba Events gehört wie Golem.de zum Verlag Computec Media.


eye home zur Startseite
Serenity 08. Sep 2014

...sitzen nur irgendwelche Deppen in der Jury, die per Münzwurf entscheiden, wer gewinnt...

laank 06. Sep 2014

Zumal das weder Prädikat noch Kaufempfehlung ist. Abgesehen davon sollte ein gesamt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG, Kirchheim unter Teck
  4. Bayerische Staatsbibliothek, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. auf Kameras und Objektive
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    kaymvoit | 15:19

  2. 3000¤ für einen Fertig PC ohne Platten?

    /lib/modules | 15:15

  3. Hat die Kartellbehörde sowas nicht bereits...

    Raisti1 | 15:14

  4. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:13

  5. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel