Abo
  • Services:

Spielebranche: Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Wachstum bei Spielen und Abogebühren, ein Rückgang bei Konsolenhardware und Peripherie: Insgesamt ist der Spielemarkt in Deutschland 2016 stabil geblieben. Wachstum gab es vor allem bei virtuellen Gütern und Zusatzinhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Spielerin auf der Messe Gamescom in Köln.
Spielerin auf der Messe Gamescom in Köln. (Bild: Sascha Schuermann/Getty Images)

Der deutsche Gesamtmarkt für Computerspiele ist 2016 stabil geblieben. Insgesamt hat die Branche einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielt - annähernd so viel wie 2015. Das hat der Branchenverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekanntgegeben.

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Innerhalb der Segmente hat sich die Erlössituation recht unterschiedlich entwickelt. Gut lief es für die Spiele an sich. Auf allen Plattformen - vom Handy bis zum Highend-PC - wurden laut BIU rund 2,13 Milliarden Euro umgesetzt, was ein Plus von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. In der Zahl sind auch die Abogebühren für Dienste wie Playstation Plus und Xbox Live enthalten.

Der größte Umsatz wird weiterhin mit dem klassischen Verkauf von Spielen für PC, Konsole und Mobilgeräte erwirtschaftet: 2016 wurden in diesem Teilmarkt rund 1,18 Milliarden Euro umgesetzt. Im Vergleich zu 2015, als der Umsatz noch 1,21 Milliarden Euro betrug, entspricht dies einem leichten Rückgang von 2 Prozent.

Konsolen schwächeln

Wie in den vergangenen Jahren ist dagegen der Umsatz mit virtuellen Gütern und Zusatzinhalten vor allem bei Free-to-Play-Titeln stark gewachsen. 2016 konnten diese Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent zulegen und stiegen somit auf 659 Millionen Euro, so der BIU.

Schlecht lief es für die Hersteller von Spielkonsolen und Peripherie. Sie mussten einen Umsatzrückgang um 15 Prozent auf 747 Millionen Euro hinnehmen. Grund sind laut BIU-Geschäftsführer Felix Falk die sinkenden Durchschnittspreise bei Konsolen.

Für 2017 erwartet Falk allerdings durch "die überarbeiteten Modelle der aktuellen Konsolengeneration und die Veröffentlichung komplett neuer Geräte" eine positive Entwicklung in diesem Segment. Gemeint sind die schon erhältliche Playstation 4 Pro und Nintendo Switch, sowie die für Herbst 2017 erwartete Xbox One Scorpio.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. (-40%) 23,99€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

theonlyone 05. Apr 2017

You are part of the problem ! Kannst mit deinem Geld natürlich machen was du willst...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /