Abo
  • Services:

Spielebranche: Bethesda sucht "Future Generation Console Programmer"

Das Entwicklerstudio Bethesda baut offenbar für neue Projekte ein Team auf, das sich mit der Produktion von Spielen für die Nachfolger der Playstation 3 und Xbox 360 beschäftigt. Gut möglich, dass es dabei um das nächste Fallout oder ein neues The Elder Scrolls geht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout (Artwork)
Fallout (Artwork) (Bild: Bethesda)

Es ist sicherlich kein Zufall, dass die Bethesda Game Studios ausgerechnet ein paar Tage vor der GDC 2012 per Anzeige nach einem "Future Generation Console Programmer" suchen - die Entwicklerkonferenz in San Francisco gilt inoffiziell auch als die wichtigste Jobbörse der Branche. Der Kandidat muss mindestens fünf Jahre Berufserfahrung mitbringen, sich hervorragend mit der Programmierung und Optimierung für die Xbox 360 und Playstation 3 auskennen, außerdem sind Kenntnisse im Umgang mit DirectX-11 gewünscht. Erfahrung mit Spielen der Bethesda Game Studios sind ein weiteres Plus.

Der Kandidat soll an Technologie auf neuestem Stand für ein noch nicht angekündigtes Spiel auf Basis der nächsten Konsolengeneration arbeiten - denkbar ist vor allem ein neues Fallout. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Bethesda mit der "nächsten Konsolengeneration" die Wii U von Nintendo meint. Vielmehr dürfte es um die Xbox Durango und die Playstation 4 gehen. Die verantwortlichen Manager bei Bethesda dürften von Microsoft und Sony gut informiert sein, was die Konsolenpläne angeht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Endwickler 29. Feb 2012

und dann neu suchen? Ist das das neue Modell in der Spielebranche?

slashwalker 28. Feb 2012

Die Engine ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Hauptsache sie verhunzen die Story und die...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /