Abo
  • Services:

Spielebranche: Bethesda sucht "Future Generation Console Programmer"

Das Entwicklerstudio Bethesda baut offenbar für neue Projekte ein Team auf, das sich mit der Produktion von Spielen für die Nachfolger der Playstation 3 und Xbox 360 beschäftigt. Gut möglich, dass es dabei um das nächste Fallout oder ein neues The Elder Scrolls geht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout (Artwork)
Fallout (Artwork) (Bild: Bethesda)

Es ist sicherlich kein Zufall, dass die Bethesda Game Studios ausgerechnet ein paar Tage vor der GDC 2012 per Anzeige nach einem "Future Generation Console Programmer" suchen - die Entwicklerkonferenz in San Francisco gilt inoffiziell auch als die wichtigste Jobbörse der Branche. Der Kandidat muss mindestens fünf Jahre Berufserfahrung mitbringen, sich hervorragend mit der Programmierung und Optimierung für die Xbox 360 und Playstation 3 auskennen, außerdem sind Kenntnisse im Umgang mit DirectX-11 gewünscht. Erfahrung mit Spielen der Bethesda Game Studios sind ein weiteres Plus.

Der Kandidat soll an Technologie auf neuestem Stand für ein noch nicht angekündigtes Spiel auf Basis der nächsten Konsolengeneration arbeiten - denkbar ist vor allem ein neues Fallout. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Bethesda mit der "nächsten Konsolengeneration" die Wii U von Nintendo meint. Vielmehr dürfte es um die Xbox Durango und die Playstation 4 gehen. Die verantwortlichen Manager bei Bethesda dürften von Microsoft und Sony gut informiert sein, was die Konsolenpläne angeht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ELEX für 15,49€)
  2. 189,90€ + 5,99€ Versand (bei Zahlung mit Masterpass 180,89€) - Vergleichspreis 219,90€

Endwickler 29. Feb 2012

und dann neu suchen? Ist das das neue Modell in der Spielebranche?

slashwalker 28. Feb 2012

Die Engine ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Hauptsache sie verhunzen die Story und die...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

      •  /